Untersuchung: Android hat fast 50 Prozent Marktanteil weiltweit

22 August 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Android OS LogoDieser Bericht dürfte Apple und Microsoft gar nicht schmecken. Canalys.com berichtet, dass Android massiv auf dem Vormarsch ist und sich bereits 48 Prozent der weltweiten Marktanteile einverleibt hat. In diversen Ländern Asiens hat Googles Android fast ein Monopol: 85 Prozent in Süd-Korea und 71 Prozent in Taiwan. In einem Jahresvergleich wurden konnte Android in Sachen ausgelieferte Mobilgeräte mit dem Google-Betriebssystem um 379 Prozent zulegen.

Mit 20.3 ausgelieferten iPhones und nun einem Marktanteil von 19 Prozent konnte Apples iOS zumindest Nokias Symbian überholen und nimmt nun den zweiten Platz ein. Dadurch löste Apple Nokia auch in Sachen Weltmarktführer bei Smartphones ab.

Samsung konnte sich ebenfalls vor Nokia setzen. Das Flaggschiff Galaxy S II verkauft sich gut, konnte aber laut Canalys nicht überragend von Nokias Schwächeperiode profitieren. Dafür ist Samsung die Nummer Zwei im weltweiten Mobilmarkt, der führende Auslieferer von Android-Geräten und konnte insgesamt 17 Millionen Geräte an den Mann bringen. Das ist ein Jahreswachstum von 421 Prozent, was auch dem eigenen Betriebssystem Bada zu Gute kommt (355 Prozent Wachstum).

Nokia hat die Nase in Brasilien, Russland, Indien und China immer noch vorne. In Märkten wie West-Europa sinkt die Nachfrage nach Nokia-Geräten allerdings rapide.

Gegenüber einem Jahr büßte Microsoft 52 Prozent weltweit ein und dümpelt mit einem globalen Marktanteil von einem Prozent vor sich hin.

RIM (BlackBerry) hatte kein gutes Quartal in Nordamerika. Der Marktanteil rutschte von 33 auf zwölf Prozent. Weltweite konnte RIM aber elf Prozent zulegen und ist immer noch die Nummer Eins in Lateinamerika mit 28 Prozent Marktanteil.

Es ist fast ein umgedrehtes Blatt in Sachen mobiler Geräte. Linux hat auf dem Desktop-Markt um ein Prozent Marktanteil, ist aber in Sachen mobiler Geräte sehr stark vertreten. Microsoft beherrscht immer noch den Desktop-Betriebssystem-Markt, sieht aber auf dem mobilen Sektor derzeit kein Land. Vielleicht kann das Abkommen mit Nokia beiden Firmen helfen, Marktanteile zu erobern.

iPhone gegen Galaxy

Apple manipuliert Bildbeweise, so stimmen die Dimensionen

Es sieht ganz so aus, als würden sich die Firmen auf einen massiven Patentkrieg einstellen. Apple hat samsung verklagt und Beweise manipuliert. Google hat Motorola eigentlich zu teuer gekauft, will aber wahrscheinlich die rund 17.000 Patente der Firma als Verteidigungswall benutzen. Apple, Nokia, Microsoft und RIM haben sich das Nortel-Patent-Portfolio unter den Nagel gerissen. Der Kauf wird derzeit allerdings noch einmal genauer geprüft.

Also Popcorn bereitstellen und die eine oder andere Seifen-Oper genießen.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten