Slackware Linux 13.37 ist verfügbar

28 April 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Slackware Logo 150x150Ab sofort gibt es eine neue Version von der ältesten, noch lebenden Linux-Distribution auf Erden. Slackware 13.37 ist nach gut einem Jahr Entwicklungszeit ab sofort verfügbar.  Man habe viel getestet und Anwender werden die Stabilität und die Geschwindigkeit der neuesten Version schätzen, sagen die Entwickler.

Slackware nutzt per Standard Linux-Kernel 2.6.37.6, liefert aber auch 2.6.38.4 mit aus. Dem X-Window-System wurde ein Update spendiert und kommt mit dem Open-Source-Treiber für NVIDIA-Karten nouveau. Firefox 4 ist ab sofort der Standard-Browser. Die Entwickler haben laut eigener Aussage auch die Installations-Routine verbessert. Unterstützung gibt es unter anderem für das Dateisystem btrfs. Interessierte finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung. Sie können Installations-DVD für die Architekturen x86 und x86_64 herunterladen: slackware-13.37-install-dvd.iso (4,334 MByte, torrent), slackware64-13.37-install-dvd.iso (4,402 MByte, torrent).

Der Veröffentlichungs-Termin ist vielleicht etwas unglücklich. Am selben Tag hat der Shooting-Star der Linux-Szene, Ubuntu, seine neueste Version 11.04 „Natty Narwhal“ mit dem neuartigen Unity-Desktop debütieren lassen.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten