Home » Archive

Artikel mit Tag: nouveau

[15 Jan 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KaOS 2016.01 – Erste Abbilder für 2016

Wer in Sachen KDE auf dem aktuellen Stand sein möchte, der sollte sich auch mal die Linux-Distribution KaOS ansehen. Es handelt sich dabei um eine sogenannte Rolling Distribution, die einen immer mit den neuesten Paketen des Plasma Desktops versorgt. Dazug ehören derzeit Frameworks 5.18.0, Plasma 5.5.3 und KDE Applications 15.12.1 KaOS 2016.1 ist das erst ISO-Abbild für 2016. Zu den neuen Anwendungen in KDE Applications 15.12 gehört das Screenshot-Programm Spectacle. Viele weitere Anwendungen wurden auf Framworks 5 portiert. Zu den […]

[2 Nov 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linus Torvalds hat Linux-Kernel 4.3 ausgegeben

Der Linux-Kernel 4.3 ist nun offiziell da, wie Linus Torvalds in seiner Ankündigung schreibt. Er habe sich eigentlich ein bisschen Sorgen gemacht, da es ihm zu unruhig war in den letzte Wochen. In den letzten Veröffentlichungskandidaten musste man noch einige Einzeiler einpflegen und im RC7 hatte man es hauptsächlich mit Netzwerk zu tun. Alles in Allem sei aber nichts dramatisches dabei. Nun kann man sich um das Linux-Kernel 4.4 kümmern. Diese Version kommt aller Voraussicht nach in Ubuntu 16.04 zum […]

[6 Jul 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Kernel 4.2 wird umfangreiche neue Funktionen mit sich bringen

Das Merge-Fenster für Linux-Kernel 4.2 ist geschlossen und der erste Release-Kandidat ist ausgegeben. Auf phoronix.com sind die Neuerungen zusammengefasst. Man kann durchaus sagen, dass der geplante Funktionsumfang bei diesem Kernel durchaus beachtlich ist. Linux Kernel 4.2 soll noch in diesem Sommer erscheinen. Linux Kernel 4.2 und seine Neuerungen bei CPU und GPU Zu den Highlights gehören neue Kernel-Treiber für AMD GPUs. Sie unterstützen die neuesten Radeon GPUs und auch künftige. Dazu gehören Radeon R9 285 Tonga und künftige, inklusive Carrizo […]

[22 Jun 2015 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Kernel 4.1 LTS von Linus Torvalds veröffentlicht

Linux-Vater Linus Torvalds hat Kernel 4.1 als final erklärt. Die Woche nach 4.1-rc8 ist laut eigenen Aussagen sehr ruhig gewesen. Allerdings ist sich Torvalds nicht ganz sicher, warum es so ruhig war. Er hofft natürlich, dass es keine Beanstandungen gab und die Leute nicht nur seinen Urlaub respektiert hatten. Allerdings sei 4.1 verglichen mit anderen Versionen relativ schmerzfrei gewesen. Die zusätzliche Woche vor der Herausgabe hat den Kernel zusätzlich reifen lassen, hofft Torvalds. Das wäre auch gut so, da Linux-Kernel […]

[23 Feb 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Kernel 4.0: Torvalds hat gesprochen

So, die Katze ist aus dem Sack und der kommende wir sich Linux Kernel 4.0 nennen. Eine Umfrage hat Linus Torvalds schon gemacht, ob er den neuesten Kernel 3.20 oder 4.0 taufen soll. 56 Prozent haben sich für Linux Kernel 4.0 entschieden, die letzte Entscheidung lag aber bei Torvalds selbst. Über 29.000 Menschen haben übrigens abgestimmt. Nun hat Torvalds den kommenden Kernel als Linux 4.0-rc1 gekennzeichnet. Der Codenamen ist Hurr durr I’ma sheep. In seinem Commit schreibt er, dass er […]

[23 Nov 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Kernel 3.13-rc1 ist testbereit: Mit NFtables und Multi-Queue-Block-Schicht für bessere SSD-Performance

Linus Torvalds hatte den Entwicklern sowieso knapp eine Woche mehr für die Pull Requests Zeit gegeben. Wer allerdings auf den letzten Drücker abgeben wollte, schaut nun vielleicht in die Röhre. Viele hätten erwartet, das Merge-Fenster schließt sich am Sonntag – allerdings hat der Herr der Pinguine zwei Tage früher die Schotten dicht gemacht. Wer der Meinung ist, sein Pull-Request wurde übersehen, sollte sich melden. Allerdings fragt sich Torvalds auch, ob die Extra-Woche ein Fehler gewesen ist und er lieber einen […]

[4 Nov 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Kernel 3.12 ist da und Gedanken an 4.x

Linux-Vater Linus Torvalds hat Kernel 3.12 zur Verfügung gestellt. Torvalds hatte sich wegen seiner Reisepläne noch überlegt, ob er einen achten Veröffentlichungs-Kandidaten ausgeben soll. Allerdings hat er laut eigenen Angaben keinen Grund dafür gesehen und die finale Version vom Stapel gelassen. Es gab zwar auch einige Fixes zu bearbeiten, aber nichts davon hätte eine weitere Verzögerung von Linux-Kernel 3.12 gerechtfertigt. Das Merge-Fenster für 3.13 ist noch nicht offen. Wo auch immer Torvalds hinreist, wird seine Internet-Verbindung nicht ausreichend schnell sein, […]

[28 Okt 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Kernel 3.12 wahrscheinlich in einer Woche: RC7 ist voraussichtlich die letzte Testversion

Linus Torvalds hat Linux-Kernel 3.12-rc7 zur Verfügung gestellt. In seiner Ankündigung weist er darauf hin, dass es sich wahrscheinlich um den letzten Veröffentlichungs-Kandidaten handelt. Wegen Updates bezüglich Netzwerk (50 Prozent) sei RC7 etwas unruhiger als seine Vorgänger. Allerdings sei auch nicht wirklich etwas Schockierendes zu finden. Torvalds schließt einen RC8 nicht aus. Sollte ihm etwas nicht gefallen, schiebt er lieber noch einen Release-Kandidaten ein und lässt Kernel 3.12 dann eine Woche später vom Stapel. Anwender von NVIDIA Optimus dürfen sich […]

[5 Mai 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Basiert auf Debian Sid: aptosid 2013-01 „Ἑσπερίδες“ – mit Linux-Kernel 3.9

Gerade eben ist Debian GNU/Linux 7.0 „Wheezy“ ausgegeben, da gibt es auch schon eine neue Version von aptosid. Diese Distribution basiert auf Debian Sid und die neueste Version wurde mit den Sid-Repositories vom 5. Mai 2013 abgeglichen. Die Veröffentlichungs-Hinweise sind lang und sehr ausführlich. aptosid basiert allerdings nicht nur auf Debian Sid, sondern bringt auch eigene Pakete mit sich. Das soll erweiterte Hardware- und Software-Unterstützung garantieren. Unter anderem bringt aptosid 2013-01 „Ἑσπερίδες“ (Hesperides) Linux-Kernel 3.9 mit sich. Im Speziellen haben […]

[29 Apr 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Kernel 3.9 ist veröffentlicht – Merge-Fenster für 3.10 offen

Linus Torvalds hat eine Woche später als zunächst geplant Linux-Kernel 3.9 ausgegeben, der einige Neuerungen und Änderungen mit sich bringt. Mit dem Device-Mapper dm-cache lassen sich Massenspeicher als Cache für andere Geräte konfigurieren. Damit könnte zum Beispiel eine schnelle SSD-Karte als Cache für eine Herkömmliche Festplatte genutzt werden. Weiterhin bringt das Dateisystem Btrfs experimentelle Unterstützung für RAID 5 und 6 mit sich. RAID 0 und 1 kann es schon. Weiterhin wurde ein Geschwindigkeits-Problen bezüglich JBD2 in ext4 ausgebessert. Weiterhin unterstützt […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet