Parsix GNU/Linux 3.6r1 ist veröffentlicht

15 Dezember 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Parsix GNU/Linux Logo 150x150Alan Baghumian hat die Verfügbarkeit einer neuen Revision der auf Debian basierenden Linux-Distribution Parsix GNU/Linux 3.6 “Vinnie” angekündigt. Dieses Ausgabe vereint alle bisher veröffentlichten Updates auf den ISO-Abbildern. Die Vinnie-Abbilder sind mit Squashfs 4.0 mit LZMA-Kompression komprimiert und passen auf eine DVD.

  • Quirky 1.4
Parsix GNU/Linux 3.6

Basierend auf Debian

Die Entwickler sind wieder auf isolinux als CD/DVD-Bootloader umgestiegen. bei Grub 2 habe es Probleme beim Starten von USB-Geräten gegeben. Parsix GNU/Linux 3.6r1 bringt Linux-Kernel 2.6.32.26 plus der neuesten TuxOnIce- (Standby, Hibernation) und Kon Kolivas BFS-Patches mit sich. Diese Parsix-Version soll schneller starten als die Vorgänger. Ebenso ist ein experimenteller USB-Installer an Bord, mit dem Anwender das Betriebssystem von USB-Sticks laufen lassen können. Sie finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung. Sie können ein ISO-Abbild des Betriebssystems bei sourceforge.net herunterladen. Parsix GNU/Linux 3.6r1 steht für die Architekturen x86 und x86_64 zur Verfügung.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten