Wasteland 3 nun offiziell für Linux und macOS veröffentlicht

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Für Windows gibt es Wasteland 3 bereits seit August. Anwenderinnen und Anwender von Linux und macOS mussten sich in Geduld üben – bis jetzt. Nun hat inXile das Spiel offiziell für Linux und macOS zur Verfügung gestellt. Damit hat das Unternehmen sein Versprechen wahr gemacht und noch vor Jahresende geliefert.

Wasteland 3 ist für Linux und macOS erhältlich

Wasteland 3 ist für Linux und macOS erhältlich

Es ist genau meine Kragenweite. Ein Rollespiel oder RPG mit rundenbasiertem Kampfsystem. Dazu gibt es eine umfassende Geschichte und Deine Entscheidungen haben Auswirkungen auf das Spiel. Bis zu 6 Ranger kannst Du auf Deine Reise mitnehmen.

Die offizielle Ankündigung ist relativ knapp gehalten. Das Team bedankt sich für die Geduld der Linuxer und Macianer – als hätten die eine große Wahl gehabt. Obwohl – Du hättest Dein Geld zurückverlangen dürfen, hat das Team wegen der Verzögerung verlauten lassen.

Einen Haken gibt es aber noch. Die Co-op-Funktion ist unter Linux und Mac derzeit eingeschränkt. Das soll sich im nächsten Jahr bessern.

Mindestanforderungen für Wasteland 3

Du brauchst auf jeden Fall einen 64-Bit-Prozessor, um im Ödland spielen zu können. Weiterhin gibt Steam als Minimalanforderung Ubuntu 20.04.1 oder gleichwertig an. Linux Mint 20 sollte dann auch laufen. Ebenso sind 8 GByte RAM und 45 GByte Speicherplatz notwendig.

Empfohlen wird als Prozessor allerdings ein AMD Ryzen 7 2700 und als Grafikkarte eine Radeon RX 5700 XT. Da staune ich ein bisschen, dass NVIDIA und Intel nicht mehr genannt werden. Sind die etwa in Ungnade gefallen?

Im Humble Bundle steht wiederum, dass es auch mit Ubuntu 18.04 läuft, ist aber noch gar nicht als Linux gekennzeichnet. Bei Gog steht das auch, aber es sind keine weiteren Angaben zu Prozessor und Grafikkarte gegeben.

Ich bin ein bisschen hin- und hergerissen. Auf der einen Seite würde ich Wasteland 3 gerne haben, da mein Tuxedo Fusion bald kommen sollte. Auf der anderen Seite hat inXile die Linux-Anwenderinnen und -Anwender nun schon lange warten lassen und 60 Euro sind mir eigentlich zu teuer. Es warten viele Spiele in meiner Sammlung, die ich bisher mangels guter Grafikkarte nicht oder nur schlecht spielen konnte. Bard’s Tale IV ist mein Favorit, weil ich es bisher leider gar nicht spielen konnte. Wasteland 3 wird es früher oder später als Sonderangebot oder in einem Humble Bundle geben. Ich glaube, das kann ich abwarten.

Wer gar nicht warten möchte, kann das Spiel unter anderem im Humble Store*, Gog.com und bei Steam erwerben.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet