Home » Archive

Artikel mit Tag: Raspberry Pi Imager

[9 Feb 2022 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi Network Install Beta – bitte testen

Die Raspberry Pi Foundation hat eine neue Funktion vorgestellt, die sich Network Install oder Netzwerk-Installation nennt! Bisher hast Du einen anderen Computer gebraucht, um den Raspberry Pi Imager oder ein ähnliches Programm zu benutzen, um das Betriebssystem für den Pi auf eine SD-Karte zu schreiben. Wie bekommst Du aber das Betriebssystem auf die SD-Karte, wenn Du gerade einen Raspberry Pi gekauft und keinen anderen Computer zur Verfügung hast? Ab sofort gibt es eine Beta-Version eines neuen Bootloaders für den Raspberry […]

[4 Feb 2022 | Comments Off on Raspberry Pi Imager 1.7 mit mehr erweiterten Einstellungen | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi Imager 1.7 mit mehr erweiterten Einstellungen

Im Moment schneit es wieder gute Nachrichten aus dem Hause Raspberry Pi. Nachdem Raspberry Pi OS 64-Bit nun offiziell verfügbar ist, gibt es auch eine neue Version des Programms, mit dem Du Pi-Betriebssysteme einfach und bequem auf microSD-Karten installieren kannst. Raspberry Pi Imager 1.7 bringt einige Neuerungen und Änderungen mit sich. Ich habe das Programm geöffnet und die Software hat mir verraten, dass es eine neue Version gibt. Klickst Du auf Ja, leitet Dich das Programm auf die offizielle Website. […]

[21 Feb 2021 | Comments Off on MX-Fluxbox Raspberry Pi “Ragout” ist veröffentlicht (MX Linux) | Autor: Jürgen (jdo) ]
MX-Fluxbox Raspberry Pi “Ragout” ist veröffentlicht (MX Linux)

Das Betriebssystem MX-Fluxbox ist ein Community Respin für den Raspberry Pi. Es ist schnell und schlank – das macht Spaß.

[24 Jan 2021 | Comments Off on MX Linux für RaspberryPi – Fluxbox als Desktop-Umgebung | Autor: Jürgen (jdo) ]
MX Linux für RaspberryPi – Fluxbox als Desktop-Umgebung

Genau genommen ist MX Linux für den Raspberry Pi ein Community-Respin  (Ragout) und die Version befindet sich derzeit in einer Beta-Phase. Da als Desktop-Umgebung Fluxbox zum Einsatz kommt, ist das System recht flott, schreiben die Entwickler. Ich kann es gerade nicht bestätigen oder nachvollziehen, da ich keine Zeit habe. Allerdings werde ich mir das Betriebssystem auf die Liste schreiben, die ich mit meinem Raspberry Pi 400 testen möchte. Bisher habe ich schon das offizielle Raspberry Pi OS, Android 11, Ubuntu […]

[26 Dec 2020 | Comments Off on Liegengebliebenes – Pi-hole, Darktable, Raspberry Pi Imager, GIMP | Autor: Jürgen (jdo) ]
Liegengebliebenes – Pi-hole, Darktable, Raspberry Pi Imager, GIMP

Es gab noch ein paar Ankündigungen, die wegen Weihnachten liegengeblieben sind. Hier ein paar Dinge, die mich besonders interessieren. In aller Kürze. Pi-hole Core/Web v5.2.2 und FTL v5.3.3 Es ist ein kleines Update, ohne besonderen Vorkommnisse, schreiben die Entwickler in der Ankündigung (mit Changelog). Allerdings wurden diverse Bugs ausgebessert und hier und da gibt es kleine Verbesserungen. Bestehende Installationen lassen sich wie üblich aktualisieren: pihole-up Der Adblocker Pi-hole gehört zu meinen Lieblingsprojekten. Der Adblocker läuft problemlos auf einem Raspberry Pi. […]

[14 Dec 2020 | Comments Off on Ubuntu Unity 20.10 auf einem Raspberry Pi 400 ausprobiert | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu Unity 20.10 auf einem Raspberry Pi 400 ausprobiert

Nachdem ich fast 3 Wochen lang Raspberry Pi OS auf dem Raspberry Pi 400 eingesetzt hatte, bin ich nun auf ein paar andere Betriebssysteme gespannt. Es gibt in der Zwischenzeit diverse andere Desktop-Betriebssysteme für den Pi. Die Neugierde plus eine freie microSD-Karte sind der Antrieb für weitere Tests. Ich habe mir das kürzlich veröffentlichte Ubuntu Unity 20.10 Groovy Gorilla für Raspberry Pi angesehen. Seit Ubuntu 20.10 gibt es eine offizielle Desktop-Version für den Raspberry Pi. Ich gehe davon aus, dass […]

[2 Dec 2020 | Comments Off on Ubuntu Unity 20.10 für Raspberry Pi offiziell veröffentlicht | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu Unity 20.10 für Raspberry Pi offiziell veröffentlicht

Der Raspberry Pi mausert sich so langsam zum Desktop. Das liegt mitunter auch am Raspberry Pi 400, der noch ein bisschen schneller als der Pi 4 ist und sich konservativ gut übertakten lässt. Mit Ubuntu Unity 20.10 für Raspberry Pi steht ein weiteres Desktop-Betriebssystem zur Verfügung. Ich rechne auch noch mit mehr Ubuntu-basierten Versionen für den Winzling, da mit Ubuntu 20.10 Groovy Gorilla eine erste offizielle Version für den Pi veröffentlicht wurde. Die Distribution Ubuntu Unity ist wenig überraschend eine […]

[23 Oct 2020 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 20.10 Desktop für Raspberry Pi installieren – Groovy Gorilla

Eigentlich würde mich Ubuntu 20.10 Groovy Gorilla nicht sonderlich interessieren, da es keine LTS-Version ist. Allerdings ist Ubuntu 20.10 die erste Desktop-Version, die es auch für den Raspberry Pi gibt. Wer bisher einen Ubuntu-Desktop auf dem Raspberry Pi einsetzen wollte, konnte Ubuntu MATE für den Raspberry Pi benutzen. Die Entwickler des Abkömmlings haben übrigens angekündigt, dass in naher Zukunft sowohl neue Abbilder für 20.04 als auch 20.10 ausgegeben werden sollen. Ubuntu 20.10 Desktop nur für Pi 4 Allerdings musst Du […]

[17 Aug 2020 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu MATE 20.04 für Raspberry Pi installieren – 64-Bit (Beta)

Seit ein paar Tagen gibt es eine zweite Beta-Version von Ubuntu MATE 20.04 für Raspberry Pi – auch als Focal Fossa bekannt. Das Betriebssystem funktioniert ab dem Pi 2, aber ein Raspberry Pi 4 mit mindestens 2 GByte RAM ist empfohlen. Weiterhin findest Du 32-Bit- und 64-Bit-Versionen des Ubuntu-Abkömmlings. Ich habe mir die 64-Bit-Version heruntergeladen und auf einem Raspberry Pi 4 mit 4 GByte RAM installiert. Eine kurze Anleitung, wie das funktioniert und ein kurzer Überblick. Hässlich ist der Desktop […]

[9 May 2020 | 8 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 20.04 LTS auf Raspberry Pi installieren und einrichten (+Desktop)

Nachdem Canonical Ubuntu 20.04 LTS Focal Fossa für den Raspberry Pi offiziell zertifiziert hat, will ich das genauer wissen. Installieren wir die Linux-Distribution auf dem Pi und schauen, wie gut das klappt. Zunächst einmal musst Du wissen, dass Ubuntu 20.04 nur für die Raspberry-Pi-Versionen 2, 3 und 4 verfügbar ist. Dann gibt es eine 32-Bit- und eine 64-Bit-Version. Ab dem Raspberry Pi 3 kannst Du die 64-Bit-Variante installieren. Die 32-Bit-Version läuft hingegen auf allen offiziell unterstützen Pis. Was Du brauchst Ich habe […]