Home » Archive

Artikel mit Tag: RAM

[14 Jan 2022 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu Desktop auf einem Raspberry Pi 4 2 GByte – Performance-Boost

Seit einigen Versionen kannst Du bekanntlich einen kompletten Ubuntu Desktop auf einem Raspberry Pi 4 oder 400 benutzen. Genauer gesagt gibt es eine offizielle Desktop-Version für Raspberry Pi seit Ubuntu 20.10 Groovy Gorilla. Allerdings lautet die Empfehlung mindestens 4 GByte RAM, weil sie der kleine Computer schon anstrengen muss. Pi-Fans wissen natürlich, dass die Server-Version auf früheren Varianten des Winzlings läuft. Für Ubuntu 22.04 LTS hat sich Canonical das Ziel gesetzt, das OS auch auf den Varianten mit 2 GByte […]

[3 Oct 2021 | Comments Off on Linux-Nutzung bei Steam weiterhin über 1 % – sogar leicht gewachsen | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Nutzung bei Steam weiterhin über 1 % – sogar leicht gewachsen

In der monatlichen Hardware-Umfrage von Steam bleibt Linux nun schon 3 Monate hintereinander über der Marke von 1 %. Den Zuwachs von 0,03 % könnte man allerdings auch als Messintoleranz abtun. Es werden ja nicht alle Steam-Anwender gefragt. Ubuntu führt weiterhin bei den Linux-Distributionen, die für Steam genutzt werden. Linux Mint könnte man hier eigentlich dazu zählen. Manjaro basiert auf Arch. Im Endeffekt sind die 5 populärsten Linux-Distributionen für Steam Ubuntu und Arch Linux. Ich werfe immer gerne einen Blick […]

[10 Feb 2021 | Comments Off on Finnix 122 – Debian-basierte Live-Distribution für Administratoren | Autor: Jürgen (jdo) ]
Finnix 122 – Debian-basierte Live-Distribution für Administratoren

Systemadministratoren, die Fans schlanker Live-Distributionen sind, können ab sofort Finnix 122 herunterladen und einsetzen. Gegenüber der Die Vorgänger-Version, die vor circa 6Monaten ausgegeben wurde, enthält die neueste Variante neben Fixes auch neue Pakete. Verbesserungen in Finnix 122 Die neueste Version kommt mit verbesserter Boot-Kompatibilität von USB-Sticks bei einem älteren BIOS. Außerdem startet das System schneller, also die Boot-Geschwindigkeit hat sich erhöht. Dafür ist die Größe der ISO-Datei geschrumpft. Hinzu kam unter anderem ein Hilfs-Script, das sich wifi-connect nennt. Was das […]

[23 Oct 2020 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 20.10 Desktop für Raspberry Pi installieren – Groovy Gorilla

Eigentlich würde mich Ubuntu 20.10 Groovy Gorilla nicht sonderlich interessieren, da es keine LTS-Version ist. Allerdings ist Ubuntu 20.10 die erste Desktop-Version, die es auch für den Raspberry Pi gibt. Wer bisher einen Ubuntu-Desktop auf dem Raspberry Pi einsetzen wollte, konnte Ubuntu MATE für den Raspberry Pi benutzen. Die Entwickler des Abkömmlings haben übrigens angekündigt, dass in naher Zukunft sowohl neue Abbilder für 20.04 als auch 20.10 ausgegeben werden sollen. Ubuntu 20.10 Desktop nur für Pi 4 Allerdings musst Du […]

[30 May 2020 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi OS 64-Bit auf dem Raspberry Pi installieren (Raspbian)

Raspbian wird in Raspberry Pi OS umbenannt. Es gibt eine Beta-Version der 64-Bit-Variante. Ab dem Raspberry Pi 3 kannst Du Raspberry Pi OS 64-Bit testen.

[28 May 2020 | Comments Off on Raspberry Pi 4 mit 8 GByte RAM – 64-Bit Raspbian Beta (Raspberry Pi OS) | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi 4 mit 8 GByte RAM – 64-Bit Raspbian Beta (Raspberry Pi OS)

Vor gut einem Jahr wurde der Raspberry Pi 4 vorgestellt. Ursprünglich wurden Varianten mit 1 GByte, 2 GByte und 4 GByte RAM ausgeliefert. Durch eine dauerhafte Preisreduzierung beim 2-GByte-Modell ist die 1-GByte-Variante eigentlich obsolet. Schon damals hat die Raspberry Pi Foundation mit einem Raspberry Pi 4 mit 8 GByte RAM geliebäugelt. Der im Raspberry Pi 4 verbaute BCM2711-Chip kann mit bis zu 16 GByte LPDDR4 SDRAM umgehen. An dieser stelle gab es kein Problem. Allerdings gab es 2019 kein passendes […]

[20 Jul 2017 | 14 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint auf einem iMac installieren – das läuft wunderbar

Ich habe einen iMac aus dem Jahre 2011 geschenkt bekommen, der sich in sehr gutem Zustand befindet. Freunde brauchen ihn nicht mehr und ich könne das Gerät haben, hat es geheißen. Sie haben mir erzählt, dass ein Start mehrere Minuten dauert und das System auch so sehr langsam ist. Irgendwann wurde der iMac auf Yosemite (10.10) aktualisiert und ab da ging es wohl mit der Performance bergab. Das wundert mich im Nachhinein ehrlich gesagt auch gar nicht, denn der iMac […]

[16 Dec 2016 | Comments Off on Ubuntu wird künftig Swap-Dateien anstelle von Swap-Partitionen nutzen | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu wird künftig Swap-Dateien anstelle von Swap-Partitionen nutzen

Mit Ankuft der Linux-Distribution Ubuntu 17.04 Zesty Zapus will Canonical die Swap-Richtlinie ändern. Das liegt ganz einfach daran, dass sich die Zeiten geändert haben. Heutzutage ergibt es keinen Sinn mehr, einen Massenspeicher zu trennen und eine Swap-Partition zu erstellen, die doppelt so große wie der Arbeitsspeicher ist. Viele moderne Maschinen haben so viel RAM oder Arbeitsspeicher, dass sie den Swap-Bereich oder die Swap-Partition niemals nutzen. Ab Zesty Zapus gibt es Swap-Dateien Canonical wird mit Ubuntu 17.04 Zesty Zapus anfangen, per Standard Swap-Dateien und […]

[8 Dec 2016 | 27 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Notebook: TUXEDO InfinityBook 13″ im Test – Sechs Wochen im Einsatz

Mein Samsung Series 5 Ultra hat gute Dienste geleistet, ist aber in die Jahre gekommen. Der Akku hält nicht mehr so lange und Virtualisieren macht darauf nicht wirklich Spaß. Das gilt zumindest dann, wenn grafische Oberflächen mit von der Partie sind. Deswegen habe ich beschlossen, mir zu Weihnachten ein neuen Notebook zu schenken. Die Wahl viel auf ein InfinityBook 13″ von TUXEDO. Das hat mehrere Gründe. Hinweis: Es gibt Geräte, auf denen steht TUXEDO und auf anderen Schenker. Das ist wohl […]

[11 Nov 2016 | 8 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Orange Pi mit zwei neuen Boards! – Früher wäre ich über Orange Pi Zero begeistert gewesen…

Mit dem Orange Pi Zero und dem Orange Pi PC 2 sind gleich zwei neue Winzlinge der SoC-Familie auf dem Markt, die mit günstigen Preisen locken. Orange Pi Zero Der Orange Pi Zero ist ein Quad-Core ARM Cortex A7 mit 256 MByte (Standard) oder 512 MByte Arbeitsspeicher, der mit der Grafikkarte (Mail 400MP2) geteilt wird. Die integrierte Netzwerkkarte ist eine 10/100. Sehr interessant ist, dass der Orange Pi Zero eine WiFi- oder WLAN-Schnittstelle mit sich bringt. Der Orange Pi Zero ist ein Allwinner […]