Home » Archive

Artikel mit Tag: Kstars

[8 Jul 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KStars Lite für Android unterstützt nun automatischen Modus

KStars 2.7.9 ist die neueste Version für Linux, macOS und Windows. Gleichzeitig haben die Entwickler auch KStars Lite für Android aktualisiert und verbessert. Es handelt sich in erster Linie um eine Bugfix-Version. Die Entwickler haben Fehler ausgebessert, die von Anwendern berichtet wurden. Allerdings hat das Team auch an neuen Tool gearbeitet, die schon lange auf der Wunschliste der Community standen. Dazu gehört auch das Mount Control Tool, das Bewegung und GOTO-Befehle über eine einfache Schnittstelle ermöglicht. Im Rahmen von KStars […]

[10 Mai 2017 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Immer häufiger Malware für Linux, tinyBuild Bundle mit vielen Spielen für Linux

Malware für Linux ist auf dem Vormarsch KStars 2.7.7 ist verfügbar Wartungs-Version: LibreOffice 5.2.7 Noch eine Security Lücke in WordPress – diesmal in Version 4.7 ooniprobe nun auch via F-Droid Vivaldi Snapshot mit mehr Funktionen Das Humble tinyBuild Bundle mit acht Spielen für Linux nfstables ersetzt iptables in Debian 9 Nextcloud 12 Beta 2 ist da Grml 2017.05 RC1 Mozilla Thunderbird bleibt weiter unter dem Schirm der Mozilla Foundation, aber nur rechtlich und finanziell Malware für Linux auf dem Vormarsch Linux […]

[22 Mrz 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Googles Guetzli komprimiert JPEG bis zu 35 Prozent – Tails 3.0 Beta 3 ist da

Tails 3.0 Beta 3 (The Amnesic Incognito Live System) steht zum Testen bereit Ubuntu 17.04 ist im Final Beta Freeze Freunde von 2D RPGs werden sich über die Portierung der Aveyond-Serie freuen Mit Overload kommt Descent zurück – auch für Linux Google gibt mit Guetzli einen Open-Source-Algorithmus aus, der JPEG-Dateien bis zu 35 Prozent kleiner macht. Die Sache hat aber einen Haken … Mozilla hat eine Demo-Seite für CSS Grid erstellt Für Kodi 18 befindet sich ein Netflix-Plugin in der […]

[20 Nov 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KStars 2.7.2 für Windows 64-Bit ist verfügbar

Open Source ist ja nicht zwingend auf Linux festgenagelt, wie die meisten Anwender wissen. Es ist durchaus zu begrüßen, dass mit Plattform-unabhängiger Software Brücken gebaut werden. LibreOffice wäre sicherlich weniger erfolgreich, wenn es die kostenlose Office Suite nicht für Windows gäbe. KStars 2.7.2 ist eine Software für Liebhaber des Nachthimmels. Vor kurzer Zeit ist erst eine Version für Android erschienen. Genauer gesagt handelt es sich dabei um KStars Lite 1.0.0. KStars 2.7.2 für Windows ist da Vor nicht einmal einem […]

[3 Nov 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KStars Lite 1.0.0 ist für Android via Google Play erhältlich

Vor wenigen Tagen wurde zur Freude der Sternengucker KStars 2.7 ausgegeben. Nun gibt es eine Version für Android, die sich KStars Lite nennt. Die Software ist ab sofort über den Google Play Store verfügbar. KStars Lite ist ein erfolgreiches Projekt, das dem Google Summer of Code entsprungen ist. Zu den Funktionen gehören: Vollständige Sternenkarte (Ok, vollständig in unserem Verständnis) Auf jeden Fall sind alle Objekte unseres Sonnensystems enthalten und die Konstellationen sind grafisch aufbereitet. Deep-Sky-Objekte, Milchstraße, Supernovae und so weiter sind zu […]

[13 Jul 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KStars mit verbesserten Ausichten

Sternengucker wird es freuen, dass KStars ein Update bekommen hat – im Rahmen des Google Summer of Code (GSoC). KStars ist ab sofort in der Lage, alle 88 westlichen Konstellationen gleichzeitig anzuzeigen, das gibt zumindest der Entwickler an. Und so sieht das Ganze aus: Nun steht noch auf der Agenda des Entwicklers, das Gleiche für Leute zu erstellen, die keine Aussicht auf diese Westansicht haben. Außerdem möchte er Doxygen lernen, um den von ihm geschriebenen Code dokumentieren zu können. Außerdem […]

[27 Jun 2015 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Astronomie-Spin für Fedora 23 vorgeschlagen

Das ist doch mal was anderes als nur ein Spin mit einer anderen Desktop-Umgebung. Für die Fedora-Community wurde ein Astronomie-Sping vorgeschlagen. Der Grund für den Astronomie-Spin Im Bereich der Sternenkundler sei sowohl bei den Amateuren als auch bei den Profis Linux als Betriebssystem sehr beliebt. Mehr und mehr Daten-Analysen würden mit Python durchgeführt und das Projekt astropy.org wurde ins Leben gerufen, um eine professionelle Toolchain zu entwickeln. Der Atronomie-Spin würde eine komplett wissenschaftliche Python-Umgebung (2 und 3) mit sich bringen […]

[29 Jun 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Alpha die Zweite: Ubuntu 12.10 Quantal Quetzal

Ab sofort gibt es eine zweite Alpha-Version von Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal“. In der offiziellen Ankündigung weist Kate Stewart gleich am Anfang darauf hin, dass es sich hier um eine Vorabversion handelt, die sich nicht für einen produktiven Einsatz eignet. Ansonsten sehen wir uns mal kurz an, was Canonical da so zusammenbraut. Wer unbedingt von Ubuntu 12.04 aktualisieren möchte, kann das folgendermaßen tun: Die Tastenkombination Alt+F2 verwenden (oder auch ein Terminal öffnen) Im Anschluss diesen Befehl eingeben: update-manager -d Der […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet