Home » Archive

Artikel mit Tag: Google Docs

[27 Jun 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
LanguageTool 3.8 ist veröffentlicht – überwacht Rechtschreibung und Grammatik

Das LanguageTool nutze ich eigentlich überall. Beziehungsweise ist es bei Chromium und Firefox sowie LibreOffice installiert. Nun wurde LanguageTool 3.8 veröffentlicht und es gibt auch bei der Prüfung für Deutsch Verbesserungen. LanguageTool 3.8 – die Änderungen Es wurden die Regeln für die Fehlererkennung bei diversen Sprachen verbessert. Darunter befinden sich auch Deutsch und Englisch. Vor allen Dingen die Hinweise auf die alte Rechtschreibung wurden verbessert. Schreibst Du zum Beispiel Kuß, dann schlägt das LanguageTool 3.8 nur noch Kuss vor und […]

[6 Jan 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Die letzten zwei Wochen im Schnelldurchlauf – viele neue Spielsachen

Da ich mich in den letzten beiden Wochen in erster Linie um Feierlichkeiten, Freunde und mich gekümmert habe, gibt es einen Schnelldurchlauf mit interessanten Ereignissen. Ich mache das auch, um mich selbst wieder auf dem Laufenden zu halten. Es gibt sehr viele digitale Spielsachen, über die ich berichten kann. Fangen wir mit etwas Lesbarem an: Full Circle Magazine #116 Das in Englisch gehaltene Full Circle Magazine ist als Ausgabe 116 erschienen. Unter anderem beschäftigen sich die Autoren mit Python und […]

[29 Dez 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
LanguageTool 3.6 für LibreOffice, Firefox, Chrome und Desktop ist da

Ein kurzes Update zu einem Tool, das ich sehr schätze und fast täglich im Einsatz habe. Die Open Source Rechtschreibprüfung LanguageTool 3.6 ist veröffentlicht. Es gibt die Software als allein stehende Desktop-Anwendung und als Erweiterung oder Plug-in für LibreOffice, Chrome und Firefox. Ebenso ist das Helferlein für Google Docs verfügbar. Das LanguageTool unterringelt Fehler blau und die Software für die Rechtschreibprüfung hat mich schon oft auf Rechtschreibfehler und Fehler bei der Grammatik aufmerksam gemacht, die ich sonst wahrscheinlich übersehen hätte. Die […]

[16 Nov 2016 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
LanguageTool funktioniert nun auch mit Google Docs – Korrekturlesen mit Open Source

Über das LanguageTool habe ich schon ein paarmal geschrieben. Du kannst es in LibreOffice integrieren und die Software ist echt eine sehr gute Erweiterung, zum Korrekturlesen. Die Überprüfung findet dabei online statt. Der Text wird dabei an die Server der Betreiber geschickt, dort geprüft, aber nicht gespeichert. Also ein gewisses Vertrauen muss da sein. Wenn Du der Sache nicht traust oder sehr geheime Texte schreibst, dann solltest Du Deine Zeilen vielleicht nicht durch das Internet schicken. Das Programm selbst ist Open […]

[25 Mrz 2015 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
LibreOffice Online wird bald kommen – Konkurrenz zu Google Docs und Office 365

Lange hat man nichts von LibreOffice Online gehört. Genau genommen war es im Jahre 2011 ein PoC (Proof of Concept oder Deutsch: Machbarkeitsstudie), die von Michael Meeks entwickelt wurde. LibreOffice Online wird kommen IceWarp und Collabora haben angekündigt, dass man gemeinsam an LibreOffice Online entwickeln möchte. Man möchte die Machbarkeitsstudie zu einer modernen Cloud-Lösung weiterentwickeln und diese als freie Alternative zu Google Docs oder Office 365 anbieten. Unnötig zu erwähnen, dass LibreOffice Online ODF komplett unterstützen wird. Das Client-Frontend soll […]

[22 Aug 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Google Chrome 21 mit drei unterschiedlichen Versionen für Linux, Mac OS X und Windows | Update für Chrome OS

Die Entwickler des Browsers Chrome haben den stabilen Kanal aktualisiert. Interessant dabei ist, dass es für Linux, Mac OS X und Windows drei verschiedene Builds gibt: 21.0.1180.81 für Linux und 21.0.1180.83 für Windows. Für Mac OS X wurden Chrome Frame und die Kanäle Stable und Beta laut eigener Aussage auf Version 21.0.1180.82 aktualisiert. Sicherheits-Updates sind diesmal keine vorhanden, allerdinge löst die neueste Ausgabe diverse Fehler. Ddas doppelseitige Drucken steht nun nicht mehr auf „Ja“. Chrome hatte selbst für eine Seite eine […]

[24 Jul 2012 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mix aus Mint und Lubuntu 12.04: Peppermint OS Three mit GWoffice

Es gibt eine neue Ausgabe von Peppermint OS. Leichtgewichtigkeit steht wie immer auf dem Programm und Peppermint OS Three basiert auf Ubuntu, bringt aber spezielle Vorzüge von Linux Mint mit sich. Ebenso ist das Repository von Chromium Stable per Standard aktiviert. Somit bist Du immer auf dem neuesten Stand, wenn die Chromium-Entwickler eine neue Version ausgeben. Ein Warten, dass die Wartungsbeauftragten den Browser in das Haupt-Softwarelager aufnehmen, ist damit Geschichte. Man hat sich laut eigener Aussage das Design aus mehreren […]

[23 Feb 2012 | 25 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Gedanken: Der Sinn und Unsinn in Ubuntu for Android

Die letzten Tage wird ja ein riesen Fass wegen Ubuntu for Android aufgemacht, das auf dem MWC in Barcelona vorgestellt werden soll. Das Problem derzeit scheint mir, dass alle darüber berichten und sich wenige bisher darüber tiefere Gedanken gemacht haben, bevor die Katze komplett aus dem Sack ist. „In jedem Dual-Core Smartphone steckt ein PC, der da raus will“, sagt Canonical. Dann schaun wir uns zunächst einmal die Hardware-Voraussetzungen laut Canonicals Webseite an: Dual-core 1GHz CPU Video acceleration: shared kernel […]

[10 Jul 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Google+ lockt erste Cyberkriminelle an

Googles neues soziales Netzwerk Google+ ist ein sehr beliebtes Thema derzeit. Kein Wunder, dass sich das bösartige Trittbrettfahrer zu Nutze machen wollen. Sie versenden gefälschte Einladungen, die zur Installation von Malware führen können, im Speziellen zu Bank-Trojanern. Kaspersky warnt vor solchen Spam-Mails, die anscheinend derzeit nur auf Portugiesisch verschickt werden. Diese Welle könnte aber schnell auf Deutsch-Sprachige Länder überschwappen. Die gefälschte Einladung versucht auf eine Adresse google****.redirectme.net. Bei Klick versuchen die Cyberkriminellen einen Brank-Trojaner zu installieren, der auf Dropbox gehostet […]

[18 Jun 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora-basierend: Fuduntu 14.10

Andrew Wyatt eine aktualisierte Ausgabe der auf Fedora basierenden Linux-Distribution Fuduntu zur Verfügung gestellt. Version 14.10 bringt kleine Verbesserungen, Software- und Sicherheits-Updates mit sich. Den namen haben die Entwickler übrigens bewusst gewählt, weil Sie diese Distribution irgendwo zwischen Fedora und Ubuntu angesiedelt sehen. Mit an Bord befinden sich Linux-Kernel 2.6.39.1, Adobe Flash 10.3, Chromium 12 und Shotwell 0.10.1. Das Standard-Dateisystem seit dieser Ausgabe ist ext4. Ebenso gibt es Unterstützung für proprietäre Treiber von NVIDIA (akmod-nvidia) und AMD (akmod-catalyst). Laut eigener […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet