Home » Archive

Artikel mit Tag: Flash

[13 Okt 2018 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Neue Version: Raspbian 2018-10-09 kommt ohne Mathematica

Raspbian 2018-10-09 ist verfügbar. Es gibt diverse Verbesserungen, einen neuen Kernel und Mathematica ist rausgeflogen. Das Changelog ist relativ übersichtlich, aber die Änderungen sind interessant. Kein Mathematica mehr in Raspbian 2018-10-09 Noch hat sich die Raspberry Pi Foundation nicht geäußert, warum Mathematica nicht mehr in Abbild von Raspbian zu finden ist. Aber das ist großartig für die Gerüchteküche. Man könnte natürlich spekulieren, dass die Unterstützung dafür eingestellt wird. Wahrscheinlicher erscheint mir aber, dass man sich die zirka 700 MByte sparen […]

[3 Aug 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Petition: So einfach soll Flash nicht sterben – Teil der Internet-Geschichte

Flash ist tot! Lang lebe Flash! Adobe hat endlich das Ende von Flash eingeläutet und 2020 soll die Technologie sterben. Im Großen und Ganzen wurde der Schritt begrüßt. Allerdings sind nicht alle der Meinung, dass die Technologie sterben soll. Einige Entwickler haben auf GitHub eine Petition mit Namen save Adobe Flash ins Leben gerufen. Genauer gesagt möchte der Initiator, dass Adobe den Code als Open Source zur Verfügung stellt. Flash und Shockwave als Teil der Internet-Geschichte Der Entwickler Juha Linstedt will […]

[26 Jul 2017 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Adobe stellt Flash ein – also im Jahre 2020

Nun ist es endlich so weit – in ein paar Jahren. Linux-Anwender müssen sich nicht mehr den Kopf zerbrechen, wie Sie Flash laufen lassen oder installieren und so weiter. Wer Linux schon länger einsetzt, kennt die Leidensgeschichte. Erst war es kompliziert, dann einfach, dann wieder komplizierter und zuletzt hat man als Kompromiss einfach Chrome installiert, dann ging es doch auch wieder mit Firefox oder so ähnlich. Also eine Liebesheirat war das sowieso nie. Kein Adobe Flash mehr ab 2020 Adobe […]

[11 Dez 2016 | 8 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Frage eines Freundes: Welche Programmiersprache soll ich lernen? – Offensichtlich …

Ich wurde vor ein paar Tagen gefragt: „Du bist doch so eine Computer-Mensch, oder? Ich möchte mir ein bisschen programmieren beibringen. Welche Programmiersprache soll ich denn zuerst lernen? Python, PHP, Java, HTML oder CSS?“ Dass diese Frage von einem Laien stammt, ist offensichtlich. Was mir immer nicht ganz klar ist, ob die Leute Java mit JavaScript verwechseln oder nicht. Tut aber nicht wirklich etwas zur Sache. Dass er zuerst Python genannt hat, wunderte mich ein bisschen, aber OK. Damit Du so […]

[21 Jul 2016 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mozilla schränkt Verwendung von Adobe Flash in Firefox weiter ein

Durch Browser Plugins ist unsere Anwendererfahrung im Internet besser geworden. Interaktive Inhalte und Videos wurde erst durch Plugins möglich. Allerdings brachten sie auch Instabilität, sowie Probleme mit der Performance und der Security mit sich. Nun will Mozilla ab August in Firefox weniger Inhalte anzeigen, die Adobe Flash verwenden. Genau genommen geht es um Inhalte, die nicht unbedingt notwendig sind. Die Entwickler schlagen damit laut eigenen Angaben mehrere Fliegen mit einer Klappe: Verbesserte Security Längere Akkulaufzeiten Schnelleres Laden der Websites Bessere […]

[18 Jun 2016 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nach der Installation von Linux Mint 18 – meine ersten Schritte

Nach der Installation ist vor der Konfiguration. In diesem Beitrag erkläre ich, was ich nach der Installation von Linux Mint 18 Sarah für weitere Schritte durchführe und einfach ein paar allgemeine Tipps. Solche Artikel sind natürlich sehr individuell, aber vielleicht findest Du auch den einen oder anderen Schritt nützlich. Ich vermeide es in der Regel, die Anwendungen des Systems mithilfe des Datensicherungswerkzeugs wieder zu installieren – Stichwort Anwendungsauswahl sichern. Der Grund ist, da ich oftmals Sachen ausprobiere und die einfach […]

[6 Apr 2016 | 13 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Vivaldi 1.0 ist ausgegeben – der komplett anpassbare Browser

Über ein Jahr befand sich der Browser Vivaldi in der Entwicklung. Die Gründer sind recht offen damit umgegangen und haben immer wieder Entwicklerversionen zur Verfügung gestellt. Vivaldi wurde bereits vor der Veröffentlichung der ersten stabilen Version mehrere Millionen Mal heruntergeladen. Die Entwickler haben mit Vivaldi vor, den anderen Browsern wie Waldi in die Waden zu beißen – wenn man Rio Reisers König von Deutschland zitieren darf. Der Anwender darf Vivaldi 1.0 nach Bedarf anpassen Viele wissen, dass der Gründer und CEO […]

[12 Feb 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Pwn2Own 2016 – Mozilla Firefox nicht berücksichtig

Pwn2Own ist ein Hacker-Wettbewerb, bei dem das Knacken von Systemen bare Münze bringt. Das Ereignis findet jedes Jahr auf der Security-Konferenz CanSecWest statt. Heuer ist es so, dass 65.000 US-Dollar ausgeschrieben sind, wenn jemand Google Chrome auf einem Windows 10 auf dem neuesten Stand knackt und das EMET (Enhanced Mitigation Experience Toolkit) am Laufen hat . Also einen Exploit findet, mit der er in das System einbrechen kann. Die gleiche Summe gibt es, wenn das jemandem mit Microsoft Edge gelingt. Zusätzlich […]

[13 Dez 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Neues von Linux Mint: Ausblick auf Xfce- und KDE-Versionen 17.3

Die letzten paar Wochen waren chaotisch bei Linux Mint. Man hatte wegen defekten Festplatte mit Server-Ausfällen zu kämpfen und es waren die Website, die Foren und auch zwei Repository-Server betroffen. Bei den Repositories von Linux Mint und LMDE (Linux Mint Debian Edition) 2 gab es keine Ausfallzeiten und LMDE1 hatte wenige Stunden Downtime. Aus diesem Grund kann man derzeit weniger an Linux Mint arbeiten, sondern muss sich mit Aufgaben von System-Administratoren beschäftigen. Die Entwickler geben einen kleinen Überblick, wie die […]

[9 Dez 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Chapeau 23: Fedora 23, aber mit Dritt-Software aufgemotzt

Was der genaue Unterschied zwischen Chapeau und Korora ist, kann ich nun auf Anhieb nicht sagen. Ok, Korora bietet mehr Desktop-Umgebungen (Cinnamon, KDE, GNOME, Xfce, MATE) zu Auswahl, dafür gibt es schon eine Chapeau 23 (nur GNOME), die auf Fedora 23 basiert. Korora ist immer noch bei Version 22. Beide Projekte verfolgen aber ein ähnliches Ziel. Man nimmt Fedora 23 Workstation als Basis, liefert allerdings Software von Dritten mit, die bei Fedora aus Lizenz-Gründen nicht per Standard enthalten sind. Somit […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet