Home » Archive

Artikel mit Tag: Clement Lefebvre

[28 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Linux Mint 15 wird „Olivia“ heißen | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 15 wird „Olivia“ heißen

Clement Lefebvre hat im Blog von Linux Mint den Codenamen für die kommende Version 15 verraten: Olivia. Der Name kommt aus dem Lateinischen und steht für Olivenbaum. Er sei das Symbol für Ergiebigkeit, Schönheit und Würde. Linux Mint 15 ist für Ende Mai geplant und wird in den Varianten Cinnamon, MATE, KDE und Xfce erscheinen. Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*. Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier […]

[12 Nov 2012 | 14 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Release-Kandidat: Linux Mint 14 “Nadia”

Clement Lefebvre hat einen Release-Kandidaten von Linux Mint 14 „Nadia“ ausgegeben. Die Distribution basiert auf Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal“ und beinhaltet somit Linux-Kernel 3.5. Per Standard wird Linux Mint 14 mit Cinnamon 1.6 oder MATE 1.4 ausgeliefert. Weiterhin setzen die Entwickler auf MDM. MATE 1.4 bringt gegenüber der Vorgängerversion viele Bugfixes mit sich und über Cinnamon 1.6 hatte ich bereits schon mehrmals ausführlich berichtet. Cinnamon 1.6 lässt sich auch in Linux Mint 13 via Romeo installieren. Ab dieser Version bringt […]

[7 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Cinnamon 1.6.6 und Nemo 1.1.1 sind ausgegeben | Autor: Jürgen (jdo) ]

Also langsam fühlt es sich so an, als würden neue Cinnamon- und Nemo-Ausgaben im Stundentakt kommen. Allerdings hat sich Clement Lefebvre in der Ankündigung zu Cinnamon 1.6.6 für die schnellen Ausgaben von kleineren Versionen entschuldigt. Linux Mint 14 ist nicht weit weg und man arbeite derzeit daran, Cinnamon so stabil wie möglich zu bekommen. Cinnamon 1.6.6 besser t auch nur einen Fehler im Zusammenhang mit der Lokalisierung aus. Nemo 1.1.1 bringt ebenfalls nur eine Änderung. Man hat einen Fehler ausgebessert, […]

[6 Nov 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Cinnamon 1.6.5 und Nemo 1.1.0

Der Gründer von Linux Mint, Clement Lefebvre, hat neue Versionen von Cinnamon und nemo angekündigt. Dabei bessern die beiden Pakete nur jeweils eine Sache aus. Cinnamon 1.6.5 ist nun in Sachen Bluetotth mit GNOME 3.6 kompatibel und die Kompatibilität mit GNOME 3.4 bleibt erhalten. Nemo 1.1.0 bessert einen Fehler aus, der den Dateimanager unter Umständen beim Öffnen der Einstellungen abstürzen ließ. Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*. Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.Du kannst gerne Deinen […]

[2 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Ubuntu 13.04 wird weiterhin Nautilus einsetzen | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 13.04 wird weiterhin Nautilus einsetzen

Man weiß ja schon einiges zu Ubuntu 13.04 vom UDS (Ubuntu Developer Summit), zum Beispiel dass man Linux-Kernel 3.8 einsetzen möchte. Nun hat Ubuntu-Desktop-Manager Jason Warner Informationen zum Dateimanager ausgegeben. Man wird an der stabilen Version von GNOME festhalten und das betreffe auch die stabile und aktuelle Ausgabe von Nautilus. In Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal“ hat man zwar viele Teile von GNOME 3.6 verwendet, ist aber bei Nautilus 3.4 geblieben. Linux Mint geht einen anderen Weg und hat Nautilus geforkt: […]

[1 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Neue Funktionen: Dateimanager Nemo 1.0.8 ist verfügbar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Neue Funktionen: Dateimanager Nemo 1.0.8 ist verfügbar

Der Hauptverantwortliche für Linux Mint, Clement Lefebvre, hat einen neue Version des Nautilus-Forks Nemo zur Verfügung gestellt. Diese Ausgabe bessert einen Fehler aus. Der Dateimanager ist in eingen Fällen beim Öffnen der Eigenschaften abgestürzt, wenn man Home verlassen hatte. Beim navigieren mit der Zeile, wo man selbst Orte eigeben konnte (Location Entry Bar), schaltet die Software bei drücken der Eingabetaste nicht mehr in die alte Ansicht (Pathbar) zurück. Eine neue Option zeigt den vollen Pfad im Fenster-Titel und den Tabs […]

[29 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Ubuntu 11.04 und Linux Mint 11 „Katya“ haben ausgedient | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 11.04 und Linux Mint 11 „Katya“ haben ausgedient

Die Unterstützung für Ubuntu 11.04 „Natty Narwhal“ ist ausgelaufen. Es war die erste Ubuntu-Version, die per Standard mit der eigens entwickelten Desktop-Umgebung Unity ausgeliefert wurde. Das eben veröffentlichte Ubutnu 12.10 „Quantal Quetzal“ wird bis April 2014 gepflegt und Ubuntu 12.04 LTS „Precise Pangolin“ bis April 2017. Clement Lefebvre hat wissen lassen, dass auch Linux Mint 11 „Katya“ nicht mehr weiter gepflegt wird. Das Betriebssystem basierte auf Ubuntu 11.04. Die Repositories werden zwar weiterhin vorhanden sein, allerdings gibt es keine Sicherheits-Updates […]

[24 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Cinnamon 1.6.4 behebt einen Fehler | Autor: Jürgen (jdo) ]
Cinnamon 1.6.4 behebt einen Fehler

Clement Lefebvre hat Cinnamon 1.6.4 zur Verfügung gestellt. In dieser Version wird genau ein Fehler adressiert. Wenn die Vergrößerung aktiviert ist, werden einige Kategorien des Menüs nicht korrekt angezeigt. Das sollte in der aktuellsten Version nicht mehr passieren. In der letzten Woche gab es einige Wartungs-Versionen von Cinnamon 1.6.x und Nemo 1.x. In Romeo (Linux Mint unstable) sind die aktualisierten Versionen allerdings noch nicht aufgetaucht. Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*. Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über […]

[20 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Nemo 1.0.5 ist verfügbar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nemo 1.0.5 ist verfügbar

Nemo 1.0.4, der Nautilus-Fork, der zusammen mit Cinamon 1.6.2 erschien, hat nicht lange überlebt. Linux-Mint-Chef Clement Lefebvre hat Nemo 1.0.5 angekündigt. Es handelt sich hier um eine Wartungs-Version, die in erster Linie Probleme mit der Debian-Paketierung bereinigt. Die neueste Version bereinigt einen Fehler in der Erweiterung nemo-wallpaper. libnemo-extension1a wurde entfernt und libnemo-extension1 ersetzt erstere. Ebenso ist man auf debhelper 8 zurückgesprungen, damit sich Nemo unter Debian Squeeze bauen lässt. Parallel Builds wurden wieder aktiviert. Wer Nemo selbst übersetzt oder den Dateimanager auf einem Nicht-Debian-System […]

[1 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Dateimanager Nemo 1.0.3 ist verfügbar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Dateimanager Nemo 1.0.3 ist verfügbar

Clement Lefebvre hat den Dateimanager Nemo 1.0.3 angekündigt. Wer es nicht wissen sollte: Es handelt sich hier um einen Fork von GNOMEs Nautilus, der künftig als Dateimanager für Cinnamon dienen soll. In der neuesten Version kann man einzelne Tabs abtrennen. Des Weiteren wurden Verbesserungen bei den Bild-Eigenschaften vorgenommen und ein Speicherleck ausgebessert. Die beiden letzteren Änderungen sind von Nautlius 3.6 übernommen. Das war es eigentlich schon – kurz und schmerzlos. Nemo 1.0.3 sollte in Kürze in Romeo, dem unstable-Zweig von […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet