SAT.1 aus dem Ausland schauen

Kein Kommentar Autor: Patrick

Die Urlaubszeit steht vor der Tür! Viele von euch fahren ins Ausland. Nicht nur das Essen schmeckt anders und erfordert eine Umstellung, sondern auch das TV-Programm. Denn es ist in einer anderen Sprache, die du möglicherweise nicht verstehst. Wie toll, dass es VPNs wie das von NordVPN* gibt, denn so kannst du deine SAT.1 Lieblingssendung aus dem Ausland sehen.

Hole dir NordVPN, um SAT.1 im Ausland zu entsperren *

Ich lebe nun seit einiger Zeit im Ausland und konnte durch die Sprachbarrieren nur eingeschränkt TV schauen. Weder konnte ich Nachrichten, beliebte Shows noch einen einfachen Film verstehen. Außerdem fehlte mir mein morgendliches SAT.1 Frühstücksfernsehen oder Serien wie z. B. The Voice of Germany. So beschloss ich, einen Weg zu finden, ganz einfach, legal und kostenlos SAT.1 aus dem Ausland zu schauen. Premium-VPNs wie die von NordVPN* oder Surfshark* bieten hier die Lösung.

Warum ist SAT.1 im Ausland gesperrt

Leider ist es nicht möglich, SAT.1 aus dem Ausland zu gucken. Der Grund hierfür sind die Lizenzrechte von SAT.1. Das ist auch die Ursache, weshalb ich auf viele Inhalte der SAT.1-Mediathek keinen Zugriff habe. Die Inhalte der Mediathek sind mit Geoblocking belegt und können nur aus Deutschland geschaut werden. Deutsches TV, also Sender wie SAT.1, RTL, Sport1, ARD und ZDF, im Ausland schauen, war mir einfach nicht möglich. Meine Lieblingsserien und -shows, wie z. B. The Taste zu verpassen, fiel mir anfangs sehr schwer.

Nach ausgiebiger Recherche, habe ich natürlich einen Weg gefunden, mit dem ich die geografischen Sperren umgehen konnte. Hierzu benötigst du lediglich ein VPN (Virtual Private Network) wie eben das von NordVPN* oder von Surfshark*.

Die beiden besten VPNs, um SAT.1 im Ausland zu sehen

Es gibt viele verschiedene Virtual Private Networks. Darunter kostenlose VPNs und natürlich hochwertigere Alternativen, die im Monat nicht mehr als eine Tasse Kaffee kosten. Wir haben umfangreich getestet und empfehlen die beiden folgenden für das Live-Streaming von SAT.1 aus dem Ausland:

NordVPN

NordVPN* ist unser persönlicher Favorit, um das Geoblocking zu umgehen und SAT.1 aus dem Ausland zu sehen. Dieses VPN verfügt über mehr als 5000 Server, darunter auch welche, die sich nicht leicht entdecken lassen (Obfuscated-Server/Verschleierte-Server). Hierdurch wird deine Privatsphäre gesichert und du kannst ohne Probleme Sat.1 und anderes deutsches Fernsehen aus dem Ausland entsperren. Zusätzlich ist es dir möglich, 6 Geräte gleichzeitig zu verbinden. Teste es einfach selbst und wenn es dir nicht gefällt, gibt dir NordVPN dein Geld innerhalb von 30 Tagen zurück.

SurfShark

SurfShark* ist auch eines der besten VPNs, das sehr schnell und zusätzlich extrem günstig ist. Der Vorteil bei diesem VPN-Dienst sind die unlimitierten gleichzeitigen Verbindungen. Aus diesem Grund ist dieser für Familien besonders zu empfehlen. Zusätzlich verfügt es genau wie NordVPN über eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

So kannst du SAT.1 im Ausland gucken

Time needed: 20 minutes.

Hier zeige ich dir in kurzen Schritten, wie du SAT.1 im Ausland empfangen kannst.

  1. Kaufe dir ein VPN

    Besorge dir ein richtig gutes VPN mit Servern in Deutschland. Ich nutze hier NordVPN*, denn es ist das beste VPN für Streaming.

  2. Richte die VPN Software ein

    Lade dir den Client bzw. die App des VPN-Dienstes herunter und installiere diese auf deinem Gerät. Bei Surfshark* z. B. kannst du unendlich viele Geräte anmelden.

  3. Verbinde dich mit dem Server

    Verbinde dich nun mit einem Server in dem Land, in dem du eine IP-Adresse generieren möchtest. Um SAT.1 im Ausland zu sehen, liegt der benötigte Server-Standort in Deutschland. Wenn du aber z. B. die UEFA Champions League kostenlos sehen willst, brauchst du einen Server in Österreich. So kannst du dann ServusTV entsperren.

  4. Lege dir ein kostenloses SAT.1 Konto an

    Jetzt gehst du auf die Webseite von SAT.1. Hier musst du dich anmelden. Das geht kostenlos, indem du einfach nur deine E-Mail-Adresse hinterlegst.

  5. Geschafft!

    Jetzt kannst du den SAT.1 Live-Stream aus dem Ausland starten. Viel Spaß!

FAQ – Häufige Fragen

Ist es legal, mit VPN SAT.1 zu schauen?

In den meisten Ländern ist das Nutzen von VPNs legal. Gut ist trotzdem, wenn du dich vorher für dein jeweiliges Reiseziel informierst.

Kann ich auch mit einem kostenlosen VPN?

Natürlich kannst du auch einen kostenlosen VPN-Dienst nutzen. Ich bezweifle aber, dass du damit den SAT.1 Live-Stream aus dem Ausland sehen kannst. Die kostenlosen Anbieter bieten dir nicht die passenden Server und das Datenvolumen wird stark gedrosselt.

Was sollte ich bei einem VPN- Kauf beachten?

Am besten ist es, wenn ein VPN viele Server hat (auch in verschiedenen Ländern). Zudem sollten sie über hohen Geschwindigkeiten und ausgiebige Sicherheitsfunktionen verfügen. Ein integrierter Ad-Blocker und ein Kill-Switch sind ebenfalls von großem Vorteil. Wir haben die besten VPNs 2022 für dich getestet. Der Testsieger ist NordVPN*. Hier liegt das beste Verhältnis zwischen Preis und Leistung vor.

Kann ich auch andere deutschsprachige TV Programme neben SAT.1 sehen?

Ja, natürlich kannst du auch andere Sender als SAT.1 aus dem Ausland streamen. Hier eine kleine Auflistung mit Link zu unserem entsprechenden Artikel. Viel Spaß damit.
Sport 1 aus dem Ausland sehen
ARD-Mediathek entsperren
Alle deutschen Sender mit Zattoo Free Schweiz sehen
– Pro7 im Ausland schauen
ORF und ServusTV entsperren
RTL Live-Stream: so gehts kostenlos
Alle Formel-1-Rennen kostenlos sehen
UEFA Champions League kostenlos
1. Deutsche Fußball-Bundesliga (fast) kostenlos sehen

Kann ich auch ohne Anmeldung SAT.1 aus dem Ausland gucken?

Nein, zumindest nicht in einer guten Qualität. Es gibt einen alternativen Weg mit Zattoo Free über die Schweiz. Aber auch hier wird eine Anmeldung benötigt.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.