Offizielle Maus und Tastatur für Raspberry Pi vorgestellt – auch Deutsch

2 April 2019 3 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Ab sofort gibt es offizielle eine Raspberry-Pi-Maus und ein Pi-Keyboard. Sie sind in den üblichen Farben rot und weiß gehalten. Sowohl bei Tastatur als auch Maus gibt aber eine farbliche Variation (schwarz / grau).

Die Tastatur an sich sieht recht schnuckelig aus, ist aber wohl nichts für große Hände.

Offizielle Tastatur

Das offizielle Raspberry Pi Keyboard ist deswegen interessant, weil sie gleichzeitig USB-Hub ist.

Offizielle Raspbery-Pi-Tastatur ist auch USB-Hub (Quelle: raspberrypi.org)

Offizielle Raspbery-Pi-Tastatur ist auch USB-Hub (Quelle: raspberrypi.org)

Das Keyboard gibt es übrigens auch ls Layout Deutsch.

Offizielle Raspbery-Pi-Tastatur: Deutsch (Quelle: raspberrypi.org)

Offizielle Raspbery-Pi-Tastatur: Deutsch (Quelle: raspberrypi.org)

Offizielle Maus

Die offizielle Maus für den Raspberry Pi hat drei Tasten und natürlich darf das Logo des Raspberry Pi nicht fehlen.

 

Offizielle Raspbery-Pi-Maus (Quelle: raspberrypi.org)

Offizielle Raspbery-Pi-Maus (Quelle: raspberrypi.org)

Die Entwickler haben sich für qualitativ hochwertige Omron-Schalter entschieden.

Ich nehme lieber meine Logitech-Maus-Touchpad-Kombination

So schnuckelig und schick die Maus und die Tastatur auch sind, werde ich lieber bei meiner bewährten Logitech-Tastatur mit Touchpad bleiben, beziehungsweise nutze ich nun den Nachfolger K400 Plus*, da meine K400 unsanft den Boden geküsst hat.

Logitech K400 (Quelle: Amazon.de)

Logitech K400 (Quelle: Amazon.de)

Diese Option ist drahtlos und zudem kompakter. Damit kannst Du Maus und Keyboard auch mal auf dem Schoß legen.

Damit brauche ich auch nur einen USB-Steckplatz und ich könnte die Tastatur mit einem Raspberry Pi Zero W benutzen. Natürlich habe ich keinen USB-Hub, aber den habe ich bis auf die Anfänge des Pis ehrlich gesagt auch noch nicht vermisst. Die neuen Geräte haben alle WLAN und Daten übertrage ich via SSH.

Seit dem Raspberry Pi 2 haben die Winzlinge außerdem sowieso 4 USB-Ports. Da gibt es gar keine Probleme mehr. Wenn sich Kabelsalat in diesem Fall vermeiden lässt, dann mache ich das.

Die offizielle Ankündigung zu Raspberry-Pi-Maus und -Tastatur findest Du hier. Im Pi-Shop gibt es links zu Verkäufern in Deutschland, sobald Du das Land als Empfänger auswählst. Die Tastatur kostet knapp unter 20 Euro und die Maus knapp unter 10. Da bin ich mit meiner K400 Plus auch nicht weit davon entfernt. Es ist sicherlich Geschmackssache, aber sorry Pi Foundation, an dieser Stelle könnt ihr mich nicht locken. Bei Gadgets wie dem SenseHat bin ich sofort dabei, aber bei den Peripheriegeräten passe ich.

Im Beitrag ist übrigens zu lesen, dass die Entwickler die beiden Peripheriegeräte gerne im Vereinigten Königreichen herstellen hätte lassen. Allerdings fehlte dafür die Infrastruktur und deswegen werden die beiden Zusätze in China gefertigt. Witzig finde ich, dass Freunde und Familie den wahren Grund der Geschäftsreisen nicht erfahren durften. Nun ist die Katze ja aus dem Sack.

Nette Pi-Konstellation

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

3 Kommentare zu “Offizielle Maus und Tastatur für Raspberry Pi vorgestellt – auch Deutsch”

  1. Sehe ich das richtig dass die Tastatur microUSB hat? Ich werde den Stecker wohl nie los.

  2. postlet sagt:

    Was spricht denn gegen microUSB?! Das ist doch seit Jahren Standard für Strom-/Verbindungskabel von oder zu Gerät. Und bei dieser Tastatur könnte man das Verbindungskabel jetzt beliebig austauschen - gegen eine andere Farbe, Länge oder Gegenseiten (USB-A/B/C). Hätten die bei der Maus auch ruhig machen können.

    Ich nehm zwei.

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet