Linux-Kernel 2.6.38-rc6 steht bereit

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

TuxLinus Torvalds hat einen sechsten Release-Kandidaten des Linux-Kernel zur Verfügung gestellt. Diese Ausgabe bügelt kleinere Fehler aus. Somit ist davon auszugehen, dass die Entwickler derzeit den Kernel auf Hochglanz polieren. Version 2.6.38-rc6 bereinigt einen Fehler im Zusammenhang mit Speicher, nimmt die /proc-Schnittstelle aus dem Zielcode und bessert kleinere Probleme aus, die in erster Linie in Treibern auftreten. Sie finden die offizielle Ankündigung auf LKML.org.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet