Linux bei Steam um 10 % gestiegen – erfreuliche Statistik

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Dieses Jahr im Sommer hat Linux bei Steam die 1-%-Marke wieder geknackt und sich gut auf diesem Niveau gehalten. Erfreulich ist die Oktober-Umfrage 2021, weil Linux um knapp 10 % zulegen konnte.

Linux in Steams Oktober-Umfrage 2021 gut gestiegen
Linux in Steams Oktober-Umfrage 2021 gut gestiegen

Ich halte die Entwicklung für erfreulich. Je mehr Linux-Anwender es gibt, desto eher unterstützen AAA-Titel das Open-Source-Betriebssystem.

Ich muss aber auch sagen, dass Valve mit Steam Play (Proton / Wine) einen echt guten Job macht. Es laufen mittlerweile viele Spiele unter Linux, die nativ nicht dazu kompatibel sind. Schau Dich auf protondb.com um – vor allen Dingen alte Klassiker lassen sich mit Proton starten.

Ich habe kürzlich aus Nostalgie das Spiel Zanzarah für 0,79 € gekauft (ja, es war kürzlich als Sonderangebot für unter 1 € zu haben) und es via Steam Play gestartet. Es läuft bisher einwandfrei auf meinem Tuxedo Fusion. Ich wusste nicht, ob es läuft, aber bei 80 Cent kann ich nichts falsch machen, dachte ich mir. Ich musste allerdings Proton 5.13 bei der Kompatibilität einstellen.

Zanzarah läuft mit Proton 5.13
Zanzarah läuft mit Proton 5.13

Auch macOS ist leicht gestiegen. Windows ist um 0,17 % gefallen, ist aber natürlich weiterhin absoluter Platzhirsch.

Interessant werden die Zahlen im nächsten Jahr, wenn die portable Spielekonsole Steam Deck auf dem Markt ist. Darauf wird Arch Linux laufen. Mit Deck Verified zeigt Dir Valve, welche Spiele mit der Konsole kompatibel sind.

Alle Daten zu Arbeitsspeicher, Grafikkarte, Sprache und so weiter findest Du in der aktuellen Steam-Umfrage.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet