LibreELEC (Matrix) 10.0 RC1 ist testbereit – aber nicht für alle Hardware

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Fans von Kodi und / oder LibreELEC dürfen ab sofort einen ersten Release-Kandidaten von LibreELEC 10.0.0 testen. Damit kommen Anwenderinnen und Anwender von LibreELEC in den Genuss von Kodis Matrix (19.1). Außerdem gibt es zusätzliche Fixes.

Es ist bereits länger bekannt, dass LibreELEC 10 starke Änderungen und Neuerungen mit sich bringen wird. Deswegen unterstützt das Team anfänglich weniger Hardware als sonst – es ist also ein langsames Herantasten angesagt.

Es gibt eine Version für x86_64 PCs. Für Allwinner und Rockchip gibt es eine stabile Beta. Für den Raspberry Pi 4 ist die Version als stabile Alpha deklariert, weil der Code noch relativ neu ist. Für Pi 2 und 3 ist die Sache noch in der Entwicklung und Du darfst ab Version 10.2 mit einer Version rechnen. Ältere Pis werden nicht mehr unterstützt.

Du kannst LibreELEC 10 mit Kodi 19 auf dem Raspberry Pi 4 testen
Du kannst LibreELEC 10 mit Kodi 19 auf dem Raspberry Pi 4 testen

LibreELEC 10 RC1 unterstützt die neueste Widevine-Version ohne weiteres Zutun. Du musst also keine manuellen Anpassungen durchführen, damit es funktioniert.

Von Upgrade wird abgeraten

Das Entwickler-Team rät streng von einem Upgrade ab, solange Du nicht von einem relativ neuen Nightly-Abbild aktualisierst oder Kodi 19 bereits benutzt. Stattdessen solltest Du bessere eine Neuinstallation in Erwägung ziehen.

Ein Grund dafür sind die vielen Änderungen bezüglich Python 3. Die meisten Add-ons funktionieren nicht mehr. Die offiziellen Kodi-Add-ons sind zwar auf den neuesten Stand gebracht, aber ein Umstieg ist nicht immer reibungslos.

Auch auf das Thema Raspberry Pi geht das Team in der Ankündigung ein. Für den Pi 4 gibt es umfassende Änderungen und für Pi 2/3 gibt es zunächst keine Version. Benutzt Du einen Raspberry Pi 4, um LibreELEC zu betreiben, nimm am besten eine separate microSD-Karte. Die sind nicht mehr teuer und damit kannst Du hervorragend experimentieren.

Die Änderungen zwischen RC1 und Beta 5 findest Du bei GitHub. Möchtest Du den Veröffentlichungs-Kandidaten testen, findest Du ihn im Download-Bereich der Projektseite.

LibreELEC ist ein JeOS (Just enough Operating System). Es ist eine spezielle Linux-Distribution, die nur mit dem Ziel entwickelt wird, Kodi zu betreiben.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet