Kritische 0-Day-Schwachstelle in Windows 7 64-Bit

2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)
Windows 7 0-Day-Schwachstelle

0-Day-Schwachstelle

Nur zur Information – hoch kritische Schwachstelle in Windows 7 64-Bit. Auf Twitter gepostet und von Secunia bestätigt!

Grund: übergroßes height-Attribut in einem IFRAME und mit Apples Safari angeschaut.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Kritische 0-Day-Schwachstelle in Windows 7 64-Bit”

  1. tux says:

    Ist das nicht eher eine in Safari?

    • jdo says:

      win32.sys ist eher nicht Safari. Es ist nicht ausgeschlossen, dass es auch mit anderen Browsern geht.

Air VPN - The air to breathe the real Internet