Avoid the pain of Windows 8: Ubuntu 12.10 ist da

18 Oktober 2012 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Ubuntu Logo 150x150Man muss nicht mehr lange diskutieren und philospohieren, weil das ganze Thema während der Beta-Phase schon reichlich ausgeschlachtet wurde. Aber nur als Hinweis: Es ist da und man kann es ab sofort herunterladen: Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal“.

Was ich ganz nett für Neulinge finde ist die kleine Tour, die eine Installation von Ubuntu simuliert. So kann man schon mal reinschnuppern. Und auch wenn ich Ubuntu immer mit einem kritischen Auge sehe, ist der Aufmacher weltklasse: Avoid the pain of Windows 8! -> Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal“

Die Derivate sind natürlich auch verfügbar. Hier schnell die Links zu den entsprechenden Seiten:

Avoid the Pain of Windows 8: Ubuntu 12.10 "Quantal Quetzal"

Avoid the Pain of Windows 8: Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal“

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Avoid the pain of Windows 8: Ubuntu 12.10 ist da”

  1. Patrick sagt:

    Den Slogan haben sie schnell zurück gezogen. Find eich persönlich auch richtig. Vergleichende, abwertende Werbung war noch nie gutes Marketing.

Antworten