Torvalds: Linux-Kernel 3.4 ist auf dem richtigen Weg – aber noch etwas unruhig

22 April 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Tux Logo 150x150Bis am Donnerstag schien sich für Linux-Kernel 3.4-rc4 alles sehr ruhig zu verhalten. Dann gab es plötzlich eine Spitze bei den Pull-Anfragen. Torvalds denkt, dass viele Entwickler eine Arbeitswoche Montag bis Freitag haben und dann die Woche mit dem Einsenden der Anfragen abschließen. Mehr als die Hälfte aller Commits für rc4 kamen laut eigener Aussage am Freitag reingeschneit.

Allerdings denkt Torvalds auch, dass sich alles im Rahmen hält. Es gibt einige Aufräumarbeiten und Rücknahmen, aber das meiste seien kleinere Flicken. Das Meiste handle sich um Treiber. Darüber hinaus gibt es kleinere Ausbesserungen bei den Dateisystemen.  Der Linux-Vater fasst es mit 50 Prozent Treiber, 20 Prozent Architektur und 15 Prozent Dateisysteme zusammen. Der Rest sei üblicher Schnickschnack.

Derzeit schaue nichts furchterregen aus und Kernel 3.4 befinde sich in der richtigen Spur. Wer Regressionen findet, möchte diese bitte umgehend melden.

Fliegende Schildkröte

Fliegende Schildkröte ist in Mageia 2 aufgenommen

Torvalds meldet sich für ein paar Tage offline, weil er einen Kurs zum Prüfen von Tauchflschen belegt. Es ist ja bekannt, dass Torvalds ein großer Fan der Unterwasserwelt ist. Da hat er ein gemeinsames Hobby mit mir. Eines meiner Bilder wurde erst kürzlich in Mageia 2 aufgenommen, worüber ich mich sehr freue.

Allerdings werde Torvalds Offline-Zeit laut seiner Einschätzung sowieso keinem auffallen, da die meisten Änderungen sowieso erst am Freitag eingereicht würden.

Den Quellcode zu Linux-Kernel 3.4-rc4 gibt es wie üblich unter kernel.org.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten