Firefox 9 (Fennec) auch für Android verfügbar

21 Dezember 2011 3 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)
Firefox 9 Android Tablet Tabs

Firefox 9 für Android im neuen Gewand

Neben neuen Versionen für Linux, Mac OS X und Windows gibt es auch eine aktualisierte Firefox-Version für Android. Wer bereits Firefox auf seinem Android-Gerät installiert hat, kann den mobilen Browser einfach via Android market aktualisieren.

Für Tablets gibt es einen neuen Anstrich. Beliebte Firefox-Funktionen wie zum Beispiel Tabs und Awesome Screen sind nun für Tablets optimiert. Das trifft sich gut, da ich ja seit wenigen Tagen stolzer Besitzer eines Asus EeeTab Transformer bin.

Der Mozilla-Browser nutzt nun den gesamten Bildschirm von Tablets aus – auch im Portrait-Modus. Tabs befinden sich in einem Menü oben links und lassen sich einfach verstecken, wenn man diese nicht braucht. Mit der Tab-Liste kannst Du auch schnell zwischen den einzelnen Seiten hin- und herwechseln. Mit den Quick Access Buttons kann der Anwender sehr schnell die Einstellungen, Add-Ons, Downloads und so weiter erreichen.

  • CDlinux 0.9.7
Firefox 9 für Android

Im neuen Outfit ...

Ebenso neu ist laut Release-Notizen HTML5 Input Tag for Camera Access. Entwickler können nun Seiten und Web Apps erstellen, mit denen sich die Webcam ansprechen lässt. Somit kannst Du Bilder machen, Bar Codes scannen und so weiter und musst Firefox dafür nicht mehr verlassen.

Des Weiteren verfügt Firefox 9 über HTML5 Form Validation. Damit überprüft der Browser Formfelder auf Webseiten, ohne dass Entwickler speziellen Code schreiben oder auf Anwendungen Drittanbieter zurückgreifen müssen.

Wer den neuesten Firefox auf seinem Android haben möchte -> Download. (Download direkt via FTP, kein Market)

Nachdem ich nun ein bisschen damit gespielt habe, ist der erste Eindruck sehr gut. Der Browser ist schnell und das neue Kleid steht dem Fox gut. Die Add-Ons und Einstellungen schneller zu erreichen erspart schon ein gewisses Finger-Ballet auf dem Touch-Screen.

Wenn man sich nun so alle Versionen von Firefox 9 ansieht, muss man zu dem Schluss kommen, dass die Entwickler einen tollen Job gemacht haben. Besser und schneller, wie die Benchmarks zeigen.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

3 Kommentare zu “Firefox 9 (Fennec) auch für Android verfügbar”

  1. burli sagt:

    Weiß jemand, wo man Firefox auch ohne Android Market herbekommt?

Antworten