Firefox 9.0 scheint Ausgabe-fertig zu sein

20 Dezember 2011 3 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)
Der echte Firefox!

Der echte Firefox!

Auf der Seite der Release-Notizen steht zwar immer noch Beta, allerdings ist die URL interessant: http://www.mozilla.org/en-US/firefox/9.0/releasenotes/ anstatt http://www.mozilla.org/en-US/firefox/9.0beta/releasenotes/

Ebenso liest man im Wiki, dass der Browser am heutigen 20.12.2011 den Schritt nach „Released“ macht. Somit dürfte uns Mozilla vor den Feiertagen noch mit einer neuen Firefox-Version beglücken.

Was gibt es Neues?

  • Alle Erwetierungen von Drittabietern sind per Standard deaktiviert.
  • Für bereits installierte Add-Ons gibt es einen einmaligen Dialog, um diese zu verwalten.
  • Twitter ist in die Search-Bar aufgenommen worden.
  • Die Startzeit ist beschleunigt, weil wiederhergestellte Fenster erst beim Aufrufen des Tabs geladen werden.
  • Bessere Geschwindigkeit und Speicherverwaltung bei der Verwendung von <audio>- und <video>-Elementen
  • Unterstützung für cross-domain textures in WebGL
  • Unterstützung für HTML5 Context Menüs
  • Unterstützung für insertAdjacentHTML
  • Verbesserte Unterstützung für CSS Hyphen für viele Sprachen
  • Verbesserte Unterstützung für WebSocket
  • Firefox für Mac OS X Lion unterstützt Swipe-Gesten mit zwei Fingern. Damit können Anwender einfacher zwischen zwei Webseiten navigieren. Ebenso wurde das erscheinungsbild unter Lion aufgemöbelt.
  • Und wie üblich wurden Fehler und Sicherheitslücken ausgebessert.

Auf dem FTP-Server hab ich das RC-paket noch nicht gefunden. Aber das kann eigentlich nicht mehr lange dauern … wie immer sollten die Versionen für Linux, Mac OS X und Windows gleichzeitig erscheinen.

Updates:

  • Hier kann man den Browser runterladen!
  • Die von den Entwicklern angegebene Geschwindigkeits-Steigerung von bis zu 30 Prozent bei JavaScript wurde in einem ersten Kommentar bestätigt – gut nicht die 30 Prozent aber eine deutliche Steigerung. Der Kommentator sagt auch, dass Firefox nicht nach den weiterhin aktivierten Add-Ons fragt. Bei mir hat er das schon beim Erststart getan -> Screenshot
Firefox 9 Add-Ons

Welche Erwetierungen sollen aktiviert bleiben?

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

3 Kommentare zu “Firefox 9.0 scheint Ausgabe-fertig zu sein”

  1. Jens sagt:

    Die neue Version wurde hier gerade installiert. Ich kann Dir aber nicht ganz zustimmen: kompatible Addons bleiben aktiviert. Ich habe keinen Dialog zur Auswahl der Addons gesehen. Und das Laden der Tabinhalte erst beim Aufruf war in der 8er Version schon mit an Bord.

    Die Geschwindigkeitssteigerung bei JavaScript-lastigen Seiten allerdings merkt man sofort.

    • jdo sagt:

      Das mit den Add-Ons kommt aus den Release-Notizen von Firefox ... aber gut zu wissen, dass es nicht stimmt 🙂

    • jdo sagt:

      Ich hab auch gerade Firefox 9 ausgepackt und gestartet - ich ewrde schon gefragt, welche meiner Add-Ons ich gerne weiter verwenden würde - gleich nach dem Erststart ... Ich poste oben gleich noch einen Screenshot rein ...

Antworten