#AntiSec hat erneut vertrauliche Daten veröffentlicht

29 Juni 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Antisec Logo 150x150Die Sicherheits-Rabauken von #AntiSec haben ihre Drohungen wahr gemacht und erneut sensible Daten im Internet zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um Passwörter und vertrauliche Dokumente. Die Gelackmeierten sind die Regierung von Simbabwe, Mosman Municipal Council (mosman.nsw.gov.au), Partner der Universal Music Group, Viacom und die Regierung Brasiliens.

In der auf The Pirate Bay veröffentlichten Torrent-Datei liegt bei, dass es nun eine Woche her sein, seit LulzSec die eigene Flagge gegen die #AntiSec-Farben ausgetauscht hat. Seit diesem Tag sei die Bewegung von einer Flotte an unabhängigen, aber verbündeten Schiffen unterwegs.

In einer kurzen Zeit habe man fett beute machen können. Dies alles sei unter dem Namen #AntiSec geschehen. Auch wenn das LulzBoot nun unter der #AntiSec-Flagge segelt, hätte man doch ein anderes Ziel. #AntiSec ist weit mehr als LulzSec und ebenfalls größter als Anonymous. Man glaube, dass diese Bewegung die Möglichkeiten besitzt, die Welt zu verändern. Und sollte dieses Vorhaben scheitern, so könne man diese zumindest erschüttern.

Diese erste #AntiSec-Ausgabe (Antisec-0001) beinhaltet nicht die typischen LulzSec-Daten, die man gedankenlos missbrauchen kann. Man stelle Material zur Verfügung, um korrupte Regierungen und Firmen an den Pranger zu stellen. Netterweise bezeichnet #AntiSec gleich einmal alle Regierungen als korrupt. Man werde in aller Kürze wieder von #AntiSec hören, versprechen die Hacker.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten