Anonymous hat 400 MByte Daten von FBI-Auftragnehmer veröffentlicht

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Antisec Logo 150x150Die Hacktivisten von Anyonymous haben ihre Drohung wahr gemacht und 400 MByte von ManTech gestohlenen Daten veröffentlicht. Diese Cyber-Sicherheits-Firma wird von FBI beauftragt. Anonymous sagte, dass das FBI jährlich ungefähr 100 Millionen US-Dollar an eine in Washington basierte Firma überweise und die Cyber-Sicherheit somit outsourced.

Das Abkommen zeigt angeblich, dass die Behörden immer mehr IT-Arbeiten an Drittanbieter auslagern, die nicht genug Angestelle haben, den Job richtig zu erledigen.

Für das Verbreiten des 400 MByte großen Datenpakets wurde wie schon wie früher piratebay.org verwendet.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet