Windows 8 M1 in freier Wildbahn aufgetaucht

14 April 2011 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Windows 7 LogoEs scheint fast als wäre Microsofts „shhh… let’s not leak our hard work“ in Richtung Windows-Tester auf taube Ohren gestoßen. Ein früher Entwicklungs-Meilenstein ist nun in freier Wildbahn aufgetaucht. Abbilder sind laut Softpedia über die einschlägigen Raubkopier- und BitTorrent-Seiten erhältlich. Angeblich sei dieser M1 bereits im September 2010 zusammengepackt worden. Microsoft konnte es somit immerhin ein halbes Jahr hinter dem Vorhang verbergen. Bei Softpedia sind auch eine ganze Reihe an Scnreeshots zu bewundern. Diese sind aber eher langweilig, weil das System Windows 7 sehr ähnelt.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Windows 8 M1 in freier Wildbahn aufgetaucht”

  1. clonejo sagt:

    Link?

    • jdo sagt:

      In Detuschland ist es illegal solche Links zu verbreiten. Wie beschrieben gibt es das ISO auf den einschlägigen BITtorrent-Seiten ... das muss ich wohl nicht mehr weiter ausführen ...

Antworten