Neue Version des Evercookie: JavaScript-API für das unlöschbare Cookie

23 September 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Matrix Teaser 150x150Evercookie ist eine JavaScript-API, die ein extrem resistentes Cookie in einem Browser hinterlegt. Ziel der Entwiclung ist es, einen Client auch noch identifizieren zu können, wenn dieser die Standard-Cookies, Flash-Kekse und so weiter gelöscht hat. Evercookie löst das, indem es die Daten in verschiedenen Speichermechanismen hinterlegt, die in allen lokalen Browsern integriert sind. Sollte Evercookie herausfinden, dass es gelöscht wurde, stellt es sich selbst wieder her. Evercookie verwendet folgende Speichermechanismen, wenn diese vorhanden sind.

Als TODO geben die Entwickler an:

  • Unterstützung für Silverlight Isolated Storage
  • window.name Caching
  • Java-Benutzung, um einen einzigartigen Schlüssel basiert auf der NIC-Informationen zu erzeugen

Tolle Erfindung, weiß nicht, ob ich das will. Das Löschen von Cookies dient schließlich der Verwischung von Spuren, oder? Außerdem stellt sich die Frage: Ist das Evercookie die digitale Version der Bundeswehrkekse – die so genannten Panzerplatten? Unzerstörbar und ewig verwendbar. Sicherheits-Bedenken kann sich jeder selbst zurecht legen …



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten