VirtualBox 5.0.0 Beta 3 ist testbereit

3 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Ab sofort steht VirtualBox 5.0.0 Beta 3 zum Testen bereit. In der Ankündigung warnt man gleich am Anfang, dass sich diese Testversion nicht für den Einsatz auf produktiven Maschinen eignet.

Wer sich VirtualBox 5.0.0 Beta 3 herunterladen möchte, kann das hier tun: http://download.virtualbox.org/virtualbox/5.0.0_BETA3

Es gibt Installationspakete für Linux, SunOS, Windows und Mac OS X, Auf Linux-Seite stehen außerdem RPM- und DEB-Pakete zur Verfügung.

Tester möchten bitte keine Bug-Reports aufmachen, sondern das entsprechende Forum für Feedback benutzen: http://forums.virtualbox.org/viewforum.php?f=15

Weiterhin möchte man sich bitte darauf konzentrieren, Regressions seit VirtuaBox 4.3.26 zu melden.

Wie der Name schon vermuten lässt, wird VirtualBox 5.0.0 eine große Version. Die Unterschiede zwischen Beta 3 und Beta 2 findest Du hier: http://forums.virtualbox.org/viewtopic.php?f=15&t=67731

Was im groben für Neuerungen in VirtualBox 5.0.0 auf uns zukommen, findet man in der Ankündigung zur Beta 1. Unter anderem Unterstützung für USB 3 und Verschlüsselung von Festplattenabbildern – die beiden Funktionen benötigen aber eine Installation des Extension Packs.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

3 Kommentare zu “VirtualBox 5.0.0 Beta 3 ist testbereit”

  1. tux. sagt:

    Gibt es irgendwo eine Liste, was in Version 5 so alles neu sein soll?

    • jdo sagt:

      Ja, in der Ankündigung zur Beta 1 - zumindest eine unvollständige Liste. Ich habe den Link oben noch eingefügt.

      • tux. sagt:

        Ah, danke.

        Paravirtualization support for Windows and Linux guests to improve time-keeping accuracy and performance

        ^ Das find ich mal interessant.

Air VPN - The air to breathe the real Internet