Virtual Box 4.2.8 mit Unterstützung für Linux-Kernel 3.8

28 Februar 2013 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

VirtualBox Logo 150x150Da ich mit meinem Smartphone gerade einen ziemlichen Blödsinn angestellt habe (Tipp: wenn man übermüdet ist, pfuscht man nicht mit dem Bootloader rum – aus Versehen Factory Reset getriggert *doh*), verweise ich einfach mal auch axebase.net bezüglich dieser Meldung.

Wichtigste Neuerung ist, dass sich Kernel 3.8 als Gastsystem verwenden lässt. Das offizielle Changelog ist hier.

Ich habe noch ein paar Q-Einladungen übrig, aber nicht mehr viele!

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Virtual Box 4.2.8 mit Unterstützung für Linux-Kernel 3.8”

  1. feuri sagt:

    Im Text wird der Kernel 3.8 erwähnt, im Titel jedoch 4.2.8. Der existiert nur leider noch nicht 😉

Antworten