Torvalds zufrieden: Linux-Kernel 3.12-rc5 ruhiger als Vorgänger

14 Oktober 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Tux Logo 150x150Linus Torvalds ist zufrieden und muss deswegen keine von seinen oft amüsanten Schimpftiraden an den Tag legen.

Laut eigenen Angaben ist der fünfte Veröffentlichungs-Kandidat von Linux-Kernel 3.12 ruhiger als die vorigen RC. Am spannendsten sei diese Woche kein Kernel-, sondern ein Compiler-Bug gewesen. Grund war Code, der eigentlich erst in Kernel 3.13 auftauchen soll.

Ansonsten gibt es die üblichen Änderungen hinsichtlich Architektur, Treiber und so weiter.

Ich habe noch ein paar Q-Einladungen übrig, aber nicht mehr viele!

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten