Tails 4.19 ist verfügbar – allerdings nicht mit allen geplanten Funktionen

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Nach einer Beta-Version und einem RC ist Tails 4.19 schließlich veröffentlicht. In den Testversionen haben die Entwickler eine neue Methode vorgestellt, wie sich die Linux-Distribution mit Tor (The Onion Router) verbindet. Anwender und Anwenderinnen sollen es künftig einfacher haben, sich mit Tor zu verbinden. Der Prozess soll klarer und transparenter sein. Die neue Methode ist gut und in den Test-Versionen funktioniert das auch schon recht ordentlich – allerdings noch nicht so reibungslos, wie das Tails-Team das gerne sehen würde. Deswegen ist Tails 4,19 ein normales Update und verzichtet auf die neue Funktion.

Tails wird sich künftig anders zu Tor verbinden (Quelle: tails.boum.org)

Tails wird sich künftig anders zu Tor verbinden, aber noch nicht in 4.19 (Quelle: tails.boum.org)

Die neue Funktion ist nun für Tails 4.20 geplant. In der näheren Zukunft soll es eine Test-Version geben, die gleichzeitig weitere Verbesserungen mit sich bringt, um die Verbindung zu Tor zu etablieren.

Weitere Neuerungen in Tails 4.19

Eine nützlich Neuerung ist, dass das TLS-Zertifikat der Website nicht mehr für die Updates relevant ist. Das hat schon zwei Mal dazu geführt, dass Updates oder Upgrades nicht funktioniert haben und in das Problem bin ich selbst gestolpert. In diesem Fall musstest Du das Zertifikat zunächst manuell aktualisieren – nicht gerade benutzerfreundlich. Die Upgrades werden aber weiterhin von Team via OpenPGP digital unterschrieben.

Gibst Du das Administrations-Passwort nun in einem Terminal ein, bekommst Du visuelles Feedback. Du siehst Sternchen, während Du das Passwort eintippst.

Darüber hinaus wurden der Tor Browser auf Version 10.0.17 und Thunderbird auf 78.10.0 aktualisiert. Weitere Details findest Du im Changelog.

Automatisch aktualisieren

Hast Du eine relativ neue Tails-Version oder hältst Deinen Tails-USB-Stick* immer aktuell, sollte ein automatisches Upgrade kein Problem sein – außer es gibt das Drama mit dem TLS-Zertifikat.

Sollte ein automatisches Upgrade nicht funktionieren, kannst Du immer ein manuelles Upgrade durchführen.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet