Home » Archive

Artikel mit Tag: VDPAU

[20 Nov 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Unterstützt UEFI Secure Boot: openSUSE 13.1 ist veröffentlicht – eine Evergreen-Version

Die Entwickler von openSUSE haben Version 13.1 ausgegeben. Da gibt es eine offizielle Ankündigung, die auch in deutscher Sprache verfügbar ist. Deswegen nur die Highlights kurz zusammengefasst. Laut eigenen Angaben hat man viel Wert auf Stabilität gelegt und ein neues, automatisiertes QA-Tool eingesetzt. In Sachen Cloud ist OpenStack Havana an Bord. Weiterhin sind aktuelle Versionen von Apache, MySQL und MariaDB an Bord. In Sachen AArch64 hat man Fortschritte gemacht. die 32-Bit-ARM-Unterstützung wurde verbessert und es gibt sogar eine Raspberry-Pi-Version von […]

[20 Sep 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
GeeXboX 3.0 mit XBMX 11 „Eden“ und PVR-Funktionalität ist verfügbar

Es gibt ein niegelnagelneue Version des Multimedia-Systems GeeXboX. Die aktuelle Ausgabe bringt XMBC 11 „Eden“ mit sich. Außerdem sind die Entwickler dem Anwender-Wunsch nachgekommen, PVR-Funktionalität einzubauen. Somit kannst Du Programme live ansehen und diese auch aufnehmen. Zu den x86-Abbildern gibt es auch Ausgaben für diverse eingebettete System – inklusive funktionierendem Full-HD und Grafik-Beschleunigung für die meisten dieser Geräte. Ein Jahr lang haben diverse Entwickler an dem System geschraubt und die PC-Ausgabe ist auf 140 MByte gewachsen. Grund dafür sind hinzugekommene […]

[5 Sep 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
linvdpau 0.5: Aktualisierte VDPAU-Version von NVIDIA bringt Workaround für Adobe Flash Player

Laut Ankündigung auf lists.x.org bringt libvdpau 0.5 zwei Workarounds im Zusammenhang mit Fehlern bei Adobe Flash Player. Weiterhin wird ein Speicherleck geschlossen. Neuerungen oder Änderungen gibt es sonst nicht. Wer Adobe Flash benutzt, darf sich also freuen. Beim Aufruf von VdpVideoSurfacePutBitsYCbCr würfelt Flash die Argumente Cb und Cr durcheinander. Somit kann es bei Hauttönen zu einem Blaustich kommen. Der Workaround bringt ganz einfach die Reihenfolge wieder in Ordnung. Flash setzt die Farbe außerdem auf pures Schwarz oder Weiß, womit die Videos […]

[27 Aug 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
NVIDIA-Treiber 304.43 für Linux unterstützt neue Hardware und bessert Fehler aus

Ab sofort gibt es NVIDIA-Treiber 304.43 für Linux. Folgende neue GPUs unterstützt der Grafikkarten-Treiber: GeForce GTX 660 Ti, Quadro K5000, Quadro K5000M, Quadro K4000M, Quadro K3000M und NVS 510. Weiterhin haben die Entwickler insgesamt 4 Fehler ausgemerzt. Ein Bug hatte Probleme mit Vorabversionen von X.Org xserver 1.13 bei diversen GLX-Operationen – zum Beispiel beim Start von Firefox. Wenn ein Anwender den YouTube-Flash-Player vergrößern wollte, hing sich VDPAU auf – auch das ist repariert. Ein weiterer Fehler führte dazu, dass der […]

[27 Okt 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Adobe Flash 11.2 Beta mit Multithreaded Video-Dekodierungs-Unterstützung für Linux

Adobe Flash Player 11 wurde nach einer ausführlichen Beta-Phase Anfang des Monats offiziell ausgegeben. Nun hat Adobe Flash Player 11.2 zur Verfügung gestellt. Die größte Neuerung in Sachen Linux ist die Unterstützung für Mulit-Threaded Video-Dekodierung. Die Veröffentlichungs-Notizen von Flash Player 11.2 Beta sagen aus, dass es neue Funktionen und Verbesserungen in Sachen Sicherheit, Stabilität, Geschwindigkeit und Kompatibilität gibt. Michael Larabel von Phoronix hat sich durch die Bibliothek libflashplayer.so gegraben und es scheint, dass lediglich NVIDIA VDPAU und Broadcom Crystal HD […]

[18 Sep 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
GeeXboX 2.0 ist da

Benjamin Zores hat die sofortige Verfügbarkeit von GeeXboX 2.0 verkündet. Das ist eine neue große Version der Linux-Distribution, die mit dem Ziel Mutlimedia-Center entwickelt wird. GeeXboX 2.0 hat den Codenamen Love It or Shove It. Die Entwickler entschuldigen sich, dass bei Version 2.x einige Funktionen aus 1.x nicht übernommen werden konnten. Man biete mit 2.x zwar mehr an, musste aber auch einiges zurück lassen, liest sich die Ankündigung. Die Philosophie hinter der Distribution sei aber gleich geblieben. Die Distribution soll […]

[7 Sep 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Release-Kandidat von Adobe Flash Player 11 ist da

Ab sofort gibt es einen ersten Veröffentlichungs-Kandidaten von Flash Player 11.0. Die erste Beta-Version wurde im Juli 2011 ausgegeben und brachte native Unterstützung für 64-Bit mit sich. Die 32- und 64-Bit-Ausgaben für Windows und Linux sind seitdem auf einer Entwicklungs-Stufe. Einen Monat später stand Beta 2 zur Verfügung. Adobe Flash Player 11 bringt auch die Stage 3D API mit sich, die Flash 3D unterstützt. Ebenso gibt es eine neue Kompressions-Methode für Audio. Dies soll sich positiv bei Telefongesprächen auswirken. Unterstützung […]

[13 Aug 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Adobe Flash 11 Beta 2 ist schneller und stabiler unter Linux

Ich hätte es fast übersehen, aber es gibt eine neue Beta-Version (2) von Adobe Flash 11 für Linux, Mac OS X und Windows. In der ersten Beta-Ausgabe wurde bereit native Unterstützung für 64-Bit angekündigt. Aber es gibt noch weitere interessante Funktionen. Es gibt Stage3D-API-Unterstützung (3D-Unterstützung für Flash), G.711-Audio-Komprimierung für Telefon-Applikationen, Unterstützung für H.264/AVC-Software-Encoding und JPEG-XR-Unterstützung. Die Linux-Version hat nun auch wie die Ausgaben für Windows und Mac OS X Unterstützung für Vector-Printing. Sie finden alle weiteren Funktionen und Änderungen unter […]

[16 Jul 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Treiber: NVIDIA 275.19 steht zum Download bereit

NVIDIA arbeitet derzeit fieberhaft an der 280-Treiber-Serie und es gibt auch schon eine öffentliche Beta-Ausgabe. Nun gibt es allerdings eine weitere stabile Ausgabe der Serie 275.xx mit einigen Änderungen, die nennenswert sind. Treiber 275.19 bringt nun offizielle Unterstützung für GeForce GT 540M (Grafik-Prozessor für mobile Geräte). Ebenso haben die Entwickler einige Fehler unter anderem im Zusammenhang mit OpenGL und glibc bereinigt. Ein weiterer Bug, der bei VDPAU-Benutzung in Adobe Flash auftrat wurde ebenfalls ausgebessert. Sie finden den aktuellen Treiber für […]

[14 Jul 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Beta: Adobe Flash Player 11 – auch 64-Bit für Linux verfügbar

Die nächste Generation des Adobe Flash Player wird also native Unterstützung für 64-Bit-Linux bringen. Die erste öffentliche Ausgabe von Adobe Flash Player 11 ist als  32- und 64-Bit-Version für Linux verfügbar. Ebenso gibt es 64-Bit-Binärdateien für Windows und Mac OS X. Auf Adobe Labs können Sie Version v11.0.1.60 herunterladen. Bisher mussten sich 64-Bit-Linux-Anwender mit einer veralteten Square-Beta herumplagen. Allerdings scheint libflashplayer.so von Beta 11 noch keine VA-API-Beschleunigung zu unterstützen. Das gilt auch für XvBA. Hardware-unterstütztes Video-Abspielen ist also für den […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet