Home » Archive

Artikel mit Tag: HDMI

[16 Mrz 2018 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspbian wurde aktualisiert – Unterstützung für verschiedene Bildschirmgrößen und Raspberry Pi 3+

Die Raspberry Pi Foundation hat die auf Debian basierende Linux-Distribution Raspbian aktualisiert. Hauptgrund für das Update ist natürlich die Unterstützung für den gerade eben veröffentlichten Raspberry Pi 3+. Natürlich sind auch diverse Bugfixes und kleinere Verbesserungen eingeflossen. Raspbian mit unterschiedlichen Bildschirmauflösungen In der Ankündigung ist zu lesen, dass Code für den Raspberry Pi relativ angenehm ist. Das liegt an der Anzahl der verfügbaren Modelle. Allerdings gibt es viele verschiedene Bildschirme und an dieser Stelle haben die Entwickler keinen Einfluss auf […]

[9 Dez 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kleine Kaufberatung für den Raspberry Pi oder den Raspberry Pi 3

Weihnachten steht vor der Tür und der Eine oder Andere wird sicher noch nach einem Geschenk suchen. Wenn es nicht gleich ein InfinityBook sein und eine Nummer kleiner sein soll, dann tut es vielleicht auch ein Raspberry Pi 3. Es kommt natürlich darauf an, was Du machen möchtest. Nachfolgend eine kleine Kaufberatung für Ersttäter. Einen Raspberry Pi kannst Du zum basteln nehmen, als Multimedia-Center oder in der Zwischenzeit als Mini-Desktop-Ersatz. Der Raspberry Pi 3 ist natürlich nicht so schnell wie ein Desktop, aber […]

[22 Nov 2016 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
SLES für Pi: SUSE Linux Enterprise Server für Raspberry Pi – 64-Bit!

Wow, das kam unerwartet. Es gibt ab sofort einen SLES oder SUSE Linux Enterprise Server für den Raspberry Pi. Genauer gesagt läuft das Betriebssystem auf einem Raspberry Pi 3. Der Raspberry Pi 3 beinhaltet bekanntlich einen Quad-Core ARM Cortex-A53 Prozessor (Broadcom BCM2837) und ist somit 64-Bit. Der Raspberry Pi 2 B v1.2 setzt übrigens auf den selben Chip. Bisher gab es allerdings kein 64-Bit-Betriebssystem für den Raspberry Pi 3. Raspbian ist ja so designend, dass es auch auf älteren Modellen läuft […]

[9 Sep 2016 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Zehn Millionen Raspberry Pis verkauft und neues Starter Kit

Die Entwickler des Raspberry Pis verfolgten das Ziel, einen günstigen Computer anzubieten, den sich jeder leisten und mit dem jeder experimentieren und lernen kann. Vor allen Dingen die Begeisterung bei jungen Leuten und Bastlern sollte gefördert werden. Das Ziel wurde erreicht, kann man sagen. Laut eigenen Angaben haben die Entwickler niemals mit so einem Erfolg gerechnet. Mit der Auslieferung einiger zehntausend Einheiten wurde geliebäugelt – wenn man Glück habe. Nun werden einige tausend Geräte pro Tag gefertigt und der Raspberry Pi […]

[1 Mrz 2016 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
ODROID-C2 ist nun verfügbar – schneller als Raspberry Pi 3 und nur 5 US-Dollar teurer

Ich behalte für den Vergleich die US-Dollar bei, da selbst die Raspberry Pi Foundation ihren Preis mit 35 US-Dollar angegeben hat. Das ODROID-C2 wurde schon vor wenigen Wochen angekündigt. Das Gerät ist schneller als ein Raspberry Pi 3, hat mehr Speicher, eine bessere Grafikkarte und kostet nur fünf US-Dollar mehr. Allerdings sind WLAN / Wi-Fi und Bluetooth nicht wie beim Raspberry Pi 3 integriert. Die RasPi-Konkurrenz ist ebenfalls mit einer 64-Bit-Architektur (ARMv8) ausgestattet, taktet aber höher. ODROID-C2 ab sofort verfügbar Das […]

[14 Jan 2016 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kodi, OpenELEC, LibreELEC, OSMC und Raspberry Pi: Die Unterschiede erklärt

Wenn Leute zu mir kommen und mein Raspberry Pi 2 mit OpenELEC oder OSMC, sprich Kodi, sehen, fragen sie mich immer danach, wollen auch so etwas und vor allen Dingen eine Erklärung, was das ist. Viele setzen das Raspberry Pi gleich mit dem Mediacenter und verstehen das Zusammenspiel zwischen Kodi und Hardware nicht sofort. Erklärt ist die Sache eigentlich schnell, wenn man weiß, wovon man spricht. „Das ist ein Raspberry Pi 2, auf dem OpenELEC mit Kodi als Mediacenter läuft.“ […]

[31 Dez 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
PlayStation 4 gehackt und Linux installiert

Findige Hardware Hacker haben es nun geschafft, die PlayStation 4 zu knacken und darauf Linux zu installieren. Im Endeffekt sind die PlayStation 4 oder die Xbox One PCs. Die Gruppe Fail0verflow hat es nun geschafft, zumindest die Sony-Konsole zu knacken. Das ist natürlich nicht nur ein Achtungserfolg, sondern auch ein gewaltiger Schritt in Richtung Homebrew-Anwendungen. Fail0verflow demonstriert sogar in einem YouTube-Video, dass sich ein Game Boy Advance Emulator starten und darauf eine modifizierte Version von Pokémon spielen lässt. Die Gruppe […]

[10 Dez 2015 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
PINE A64 ist bereits finanziert – günstiger SBC mit 64-Bit – nun auch mit zwei GByte RAM

Auf der Website nennen sie das Gerät PINE64 und bei Kickstarter PINE A64. Ich hatte den SBC bereits vor wenigen Tagen erwähnt. Damals lief die Kickstarter-Kampagne noch nicht und es gab auch noch kein Gerät mit zwei GByte RAM. Das hat sich geändert. Das PINE A64 ist nun mit 512 MByte, einem GByte oder zwei GByte RAM zu erhalten. Die Preise sind 15, 19 und 29 US-Dollar. Außer beim Arbeitsspeicher unterscheiden sich die 19- und 29-US-Dollar-Variante nicht. PINE A64 bereits […]

[26 Nov 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi Zero: Der 5-Dollar-Computer – MagPi 40 ebenfalls da

Wieder einmal gute Neuigkeiten, die von der Raspberry Pi Foundation kommen. Nicht dass ein Raspberry Pi eigentlich viel Geld kostet. Allerdings trifft man laut Gründer Eben Upton immer noch Leute, für die 30 bis 40 Euro tatsächlich eine Einstiegshürde sind. Somit hat man an einer noch günstigeren Variante gearbeitet, die sich Raspberry Pi Zero nennt. Raspberry Pi Zero ist fast geschenkt Das Raspberry Pi Zero wird in Wales hergestellt und kostet umgerechnet fünf US-Dollar. Es handelt sich dabei um ein […]

[16 Jan 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
MintBox Mini von und mit Linux Mint vorgestellt

Die MintBox Mini wurde von den Linux-Mint-Entwicklern vorgestellt und das Gerät sieht echt richtig schmuck aus. Man arbeitet wieder mit CompuLab zusammen und will die MintBox Mini im zweiten Quartal 2015 ausliefern. Derzeit kann man zum Beispiel die MintBox 2 käuflich erwerben. MintBox Mini im Überblick Das Volumen der MintBox Mini beträgt gerade mal 0,22 Liter und die Höhe ist mit umgerechnet 2,4 Zentimeter angegeben. Somit ist die MintBox Mini zirka dreimal weniger voluminös als das Intel NUC und fünfmal […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet