SuperTuxKart 1.0 ist veröffentlicht – Netzwerk-Rennen möglich!

21 April 2019 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

SuperTuxKart hat eine 1.0 als Versionsnummer bekommen. Die Entwickler haben sich laut eigenen Angaben dazu beraten und gefunden, der Meilenstein ist so groß, dass es eine 1.0 verdient hat.

Die Entwickler räumen ein, dass SuperTuxKart 1.0 nicht perfekt ist. Es gibt Bereiche, die verbessert werden können. Allerdings ist SuperTuxKart 1.0 eine der wichtigsten Versionen in der 12-jährigen Geschichte des Projekts. Das stimmt auf jeden Fall.

Warum ist SuperTuxKart 1.0 so ein großes Ding?

Wie in der Überschrift schon angedeutet, sind bei SuperTuxKart 1.0 Rennen via Netzwerk möglich. Du kannst ab sofort online mit Deinen Freunden zocken. Ein Split-Screen ist dafür nicht mehr notwendig.

Online bedeutet wirklich online und es ist egal, wo Deine Gegner sitzen. Allerdings raten die Etnwickler von zu weiten Entfernungen ab. Die Ping-Zeiten sollten nach Möglichkeit unter 100 ms sein. Wird die Latenz höher, kann es zu Stottern kommen und dann springen die Autos oder es wird nervig. Noch wichtiger ist allerdings, dass es so wenig Jitter wie möglich gibt und die Verbindung muss natürlich stabil sein. Das gilt vor allen Dingen für die Server Hosts.

In Sachen Bandbreite ist das Spiel genügsam. Bei 10 Spielern gleichzeitig brauchst Du nur eine Upload-Geschwindigkeit von zirka 1,2 MBit pro Sekunde. Sind es weniger Spieler, ist weniger Bandbreite notwendig.

Ein eigener Server ist schnell via GUI gestartet. Willst Du das nicht, dann kannst Du auch einen Server der Community nehmen. Die sind für alle zugänglich.

Verschiedene Rennmodi verfügbar

Neben Normales Rennen gibt es unter anderem auch Fußball, Capture the Flag und Jeder gegen Jeden. Du musst Dir eben einen Server suchen, der Deinen Geschmack trifft.

SuperTuxKart 1.0 mit mehreren Rennmodi

SuperTuxKart 1.0 mit mehreren Rennmodi

Download und spielen

Im Download-Bereich der Projektseite findest Du SuperTuxKart für Linux, Windows und macOS. Die Linux-Variante wird als .tar.xz-Archiv ausgeliefert. Darin findest Du die 32-Bit und 64-Bit-Binärdateien. Du musst das Archiv lediglich auspacken und startest das Spiel dann mit

./run_game.sh

Das Spiel erkennt Deine Architektur selbständig. Alle Details zu SuperTuxKart 1.0 findest Du in der offiziellen Ankündigung.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “SuperTuxKart 1.0 ist veröffentlicht – Netzwerk-Rennen möglich!”

  1. fleixi sagt:

    Cool wusste gar nicht das es Programme in 22-bit gibt.

    Spaß bei Seite. Ich persönlich finde solche Rennspiele immer noch am lustigsten wenn man den sitznachbar bei einer Niederlage auch sieht aber ansonsten finde ich schon lange das supertuxkart ne 1. Version verdient hat.

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet