Shadow Tactics: Blades of the Shogun zum Schnäppchenpreis

13 Juni 2018 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Vor unendlich (gefühlt) langer Zeit, als ich noch unter Windows spielte, gehörte Commandos zu meinen Lieblings-Spielen. Später dann auch Robin Hood: Legend of Sherwood, Desperados und sogar Star Trek: Away Team. Alle diese Spiele sind isometrische Echtzeit-Taktig-Games, bei denen es oft besser ist, wenn Du nicht gesehen wird – also sogenannte Stealth Games. Ich habe diese Spiele geliebt, weil man nicht nur drauf losgeballert hat. Eine Mischung aus Grips und Geschick führt zum Erfolg. 2016 wurde ein Spiel veröffentlicht, das sich Shadow Tactics: Blades of the Shogun nennt, genau dieses Genre ist und das mich auch tatsächlich anspricht.

Relativ lange habe ich auf einen Schnäppchenpreis dafür gewartet und den gibt es nun im Humble Daedalic Bundle 2018. Wie immer ist das Spiele-Paket gestaffelt und Shadow Tactics: Blades of the Shogun bekommst Du nur in der höchsten Stufe. Die liegt aber nur bei knapp über 10 Euro (12 US-Dollar) und regulär kostet das Spiel bei Steam 20 Euro. Du bekommst einen Steam-Schlüssel für die Spiele im Humble Daedalic Bundle.

Shadow Tactics: Blades of the Shogun

Bei Shadow Tactics: Blades of the Shogun geht es darum, Missionen zu erfüllen und das so still und leise wie möglich. Nicht gesehen werden ist das Ziel. Wie Rambo über den Bildschirm rennen, wird nicht funktionieren, da der Gegner meist in der Überzahl ist. Deswegen nimmst Du Dir die Wachen und anderen Gegner einzeln vor. Du lenkst sie ab, schleichst Dich von hinten an, springst vom Dach auf sie und so weiter. Dein Team besteht aus 5 Spezialisten, die alle spezielle und unterschiedliche Fähigkeiten haben.

Da ist der Ninja, der Samurai, das Straßenkind, eine Meisterin der Tarnung und ein Scharfschütze mit einem vierbeinigen Freund. Diese ungleiche Truppe muss zusammenarbeiten, um die Missionen zu meistern.

Das Ambiente ist das antike Japan zu Zeiten des Edo-Zeitalters und die Grafiken sind echt schön gemacht. Es gibt verschneite Kloster, Festungen und so weiter.

Shadow Tactics: Blades of the Shogun

Shadow Tactics: Blades of the Shogun

Sehr schön ist, dass ein Timer anzeigt, wann Du zum letzten Mal gespeichert hast. Bei diesem Spiel oder Spielen dieser Art gilt wirklich Save Early, Save Often! Dafür darfst Du die Taste F5 nutzen. Auf die letzten 3 Spielstände kannst Du dann schnell wieder zugreifen. Wird Dir alles während der ersten Mission erklärt.

Es gibt eine Demo-Version bei Steam!

Am besten ist aber, dass es eine Demo-Version bei Steam gibt. Du darfst das Spiel ausprobieren und kannst danach entscheiden, ob es Dir gefällt oder nicht. Die Bewertungen sind ausgesprochen gut, aber ich habe mir trotzdem das Demo gezogen. Ich habe die anderen Spiele für Linux aus dem Bundle, die mich interessieren, bereits und wollte mich vergewissern, ob Shadow Tactics: Blades of the Shogun auch wirklich meine Erwartungen erfüllt. Um es vorweg zu nehmen – ich habe das Bundle bereits gekauft. Das macht so viel Spaß und ist so gemein, da ich derzeit eigentlich keine Zeit für so etwas habe. Ich konnte aber nicht widerstehen. 🙂

Gegenüber den oben genannten alten Spielen wurde aber schon auch etwas modernisiert, denn Du kannst die Kamera frei drehen. Das macht die Sache tatsächlich noch interessanter, da Du mehrere Blickwinkel betrachten musst.

Shadow Tactics: Blades of the Shogun gibt es als Demo bei Steam

Shadow Tactics: Blades of the Shogun gibt es als Demo bei Steam

Ein weiterer Grund für den Download der Demo-Version war übrigens, weil ich testen wollte, ob das Game auf meinem Rechner läuft. Das Spiel läuft tatsächlich auf meinem InfinityBook 13″, das wahrlich kein Spiele-Notebook ist und nur eine Grafikkarte von Intel besitzt. Allerdings ist die volle Auflösung eine Ruckelpartie. Schraube ich die Auflösung ein wenig herunter und stelle einige der GPU-lastigen Funktionen von Hoch auf Mittel, dann läuft das Spiel ganz gut. Du musst selbst ein bisschen ausprobieren. Sagen wir so, dass die Performance auf meinem Rechner grenzwertig ist, aber ich gerade keine andere Option habe und mit der Auflösung gut runtergefahren, kann ich damit leben.

9 andere Spiele im Humble Daedalic Bundle 2018

Neben Shadow Tactics: Blades of the Shogun findest Du noch 9 andere Spiele im Bundle und 5 weitere davon sind auch für Linux. In der ersten Stufe, Bezahle, was Du willst, findest Du:

  • Memoria (Windows, macOS)
  • Caravan (Linux, Windows, macOS)
  • Deponia: The Complete Journey (Linux, Windows, macOS)
  • Anna’s Quest (Linux, Windows, macOS)

Wer Deponia nicht kennt und Adventures mag, der sollte ebenfalls zuschlagen.

Kaufst Du Stufe 2, die derzeit zirka 7 Euro kostet, bekommst Du zusätzlich:

  • Witch It (Windows)
  • Silence (Linux, Windows, macOS)
  • Deponia Doomsday (Linux, Windows, macOS)

Die schon angesprochene letzte Stufe ist dann:

  • Shadow Tactics: Blades of the Shogun (Linux, Windows, macOS)
  • The Long Journey Home (Windows)
  • Bounty Train (Windows, macOS)

Interessiert Dich das Humble Daedalic Bundle 2018, dann kannst Du hier zuschlagen.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten