Rocky Linux 8.5 mit Secure Boot – Alternative zu CentOS

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ab sofort gibt es Rocky Linux 8.5. Das auf Linux basierende Betriebssystem wurde als Alternative zu CentOS entwickelt. Eine der hauptsächlichen Änderungen ist, dass Rocky Linux 8.5 Secure Boot mit sich bringt. Das war laut eigenen Angaben eine knappe Angelegenheit, weil Microsoft kurz vor der Veröffentlichung erst den Secure Boot shim digital unterschrieben hat.

Weiterhin gibt es ein paar aktualisierte Komponenten wie in etwa PHP 7.4.19, Squid 4.15 und Mutt 2.0.7. Für eine komplette Übersicht zu allen Änderungen rät das Team von Rocky Linux zu den Release Notes von RHEL 8.5 (Red Hat Enterprise Linux). Auch in der offiziellen Ankündigung des Betriebssystems findest Du weitere Informationen.

Download Rocky Linux 8.5

Du findest die aktuelle Version des Betriebssystems im Download-Bereich der Projektseite. Wie Du auf der Websites siehst, soll RL 8 bis 31. Mai 2029 unterstützt werden. Das ist eine Weile.

Ab sofort gibt es Rocky Linux 8.5
Ab sofort gibt es Rocky Linux 8.5

Rocky Linux 8.5 gibt es für die Architekturen x86_64 und ARM64 (aarch64). Damit läuft das OS auch auf neueren Versionen des Raspberry Pi. Als Abbilder stehen Minimal, Boot und DVD zur Verfügung.

Mit Boot kannst Du das Betriebssystem von einer anderen Quelle aus installieren. Minimal installiert ein System mit nur den notwendigen Paketen. DVD enthält die Repositories BaseOS und AppStream. Damit ist eine komplette Installation ohne zusätzliche Repos möglich.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet