Retro Gaming with Raspberry Pi 2nd Edition – PDF etwas versteckt

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Wer noch eine Aufgabe zu oder bis Weihnachten sucht, kann sich mit dem Magazin Retro Gaming with Raspberry Pi 2nd Edition vergnügen. Das Heft ist auf Englisch und die Raspberry Pi Foundation weist in erster Linie darauf hin, wo Du das physische Magazin kaufen kannst. Es kostet 10 £ und ich verstehe auch, dass das Unternehmen etwas Geld damit verdienen möchte. In Deutschland sind die Shopping-Optionen wie der offizielle Pi-Shop allerdings nicht so einfach erreichbar.

Die Pi Foundation hält sich aber auch an das Versprechen, sämtliche Materialien aus dem Hause The MagPi kostenlos zum Download anzubieten. Das PDF zu finden, hat mich eher an Ostern erinnert, aber ich zeige Dir weiter unten, wo Du es findest. Zunächst einmal zum Inhalte des Magazins.

Retro Gaming with Raspberry Pi 2nd Edition
Retro Gaming with Raspberry Pi 2nd Edition

Retro Gaming with Raspberry Pi 2nd Edition

Das Heft umfasst 164 Seiten und wie der Titel bereits verrät, dreht sich alles um Retro-Videospiele mit dem Raspberry Pi. In der 2. Ausgabe sind die Schwerpunkte:

  • Einen Raspberry Pi für Retro Gaming konfigurieren. Spoiler-Alarm – es ist RetroPie und das ist wirklich wenig überraschend. Ein Artikel befasst sich damit, wie Du RetroPie eine Unterstützung für Steam Link spendierst. Dann kannst Du Spiele von Deinem PC via RetroPi auf Deinen Fernseher streamen.
  • Klassische Computer und Spielekonsolen emulieren.
  • Erfahre, wie Du Spiele im Retro-Stil selbst programmieren kannst. Bei Hungry Pi-Man steuerst Du die Spielfigur durch ein Labyrinth und musst Punkte fressen und darfst Dich dabei nicht von Blinky, Pinky, Inky und Clyde … äh vier Gegnern erwischen lassen.
  • Dir wird gezeigt, wie Du eine Arcade-Maschine und einen Flipper bastelst. Klar stellen die Autorinnen und Autoren auch Nachbauten eines Game Boy vor.
  • Und viele weitere Artikel.

Für die meisten Spiele ist es natürlich besser, wenn Dein Raspberry Pi schneller ist. Allerdings bin ich mit einem 3+ auch schon ziemlich weit gekommen. Besser ist natürlich ein Raspberry Pi 400. Ein Raspberry Pi Zero 2 W als ultra-portable Spielekonsole ist aber auch nicht unattraktiv, wobei Du dann mindestens noch einen Controller mitschleppen musst. Aber ich schweife ab und meine Fantasie geht mit mir durch – wenn ich auf einer einsamen Insel mit einem kleinen Solar-Panel – aber wie betreibe ich dann den Fernseher? 🙂

Retro Gaming und Kodi sind wohl die beliebtesten Einsatzgebiete für den Raspberry Pi. Das lässt auch die Pi Foundation hin und wieder durchblicken.

Download oder Kauf

Möchtest Du das Magazin kaufen und in der Hand halten, kannst Du es hier bestellen – wie bereits erwähnt, kostet es 10 £. Solltest Du den Pi Store in Cambridge erreichen können, kannst Du das Magazin auch dort kaufen.

Das kostenlose PDF findest Du in der Bücher-Sektion von The MagPi. Auf dieser Website findest Du eine Schaltfläche Free Download. Du wirst über eine Seite geleitet, auf der Du eine Spende hinterlassen kannst, wenn Du die Arbeit der Autorinnen und Autoren honorieren willst.

Nette Pi-Konstellation

Suchst Du ein VPN für den Raspberry Pi? NordVPN* bietet einen Client, der mit Raspberry Pi OS (32-Bit / 64-Bit) und Ubuntu für Raspberry Pi (64-Bit) funktioniert.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet