OpenELEC 3.0.2 mit XBMC 12.2 ist ausgegeben

3 Mai 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

OpenELEC Teaser 150x150Das OpenELEC-Team hat Version 3.0.2 veröffentlich. Es handelt sich bei dieser Ausgabe um eine Wartungs-Version, die allerdings diverse Fehler und Sicherheits-Bugs ausbessert. Die Entwickler raten allen Anwendern der Versionen von 2.9.xx oder 3.x zu einem Upgrade.

Neben einigen Treiber-Updates wurde das auf Linux basierende Multimedia-Center auch auf XBMC 12.2 aktualisiert. Wer ganz genau wissen möchte, was sich verändert hat, findet alle Details im Changelog.

Laut eigenen Angaben ist OpenELEC 3.0 die letzte Ausgabe für ION 32-Bit und Intel 32-Bit. Unterstützung für diese Abbilder wird mit Erscheinen von OpenELEC 3.2 oder 4.0 eingestellt. Wer derzeit einen dieser Build verwendet, sollte sich die korrekten Migrations-Pfade genau einprägen:

  • ION i386 (mit 32-Bit Hardware) => Generic i386
  • ION i386 (mit 64-Bit Hardware) => ION x86_64
  • Intel i386 (mit 32-Bit Hardware) => Generic i386
  • Intel i386 (mit 64-Bit Hardware) => Intel x86_64

Du kannst entsprechende Abbilder im Download-Bereich der Projektseite beziehen.

OpenELEC ist meine Wahl für ein Multimedia Center auf dem Raspberry Pi. Das läuft Spitze und mit dem Extra-Menü von OpenELEC ist die ganze Geschichte echt einfach zu konfigurieren – inklusive Netzwerk-Zugang. XBMC auf dem Raspberry Pi kann ohne Probleme Full HD abspielen und lässt sich dann noch bequem mittels Android aus der Ferne bedienen.

XBMC-Einstellungen: OpenELEC

XBMC-Einstellungen: OpenELEC

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet