Kore 2.5.1 – lokales Abspielen von Dateien möglich (Kodi)

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Kodis offizielle Fernbedinung gibt es in einer neues Version. Kore 2.5.1 ist eine Wartungs-Version, die einige Verbesserungen und Bugfixes mit sich bring.

Eine nennenswerte Funktion in Kore 2.5 ist, dass Du Dateien von Kodi lokal abspielen kannst. Das ist aber nur über die Sektion Dateien möglich.

Mit Kore 2.5.1 über Dateien Inhalte lokal abspielen

Mit Kore 2.5.1 über Dateien Inhalte lokal abspielen

Du kannst hier die Inhalte Deines Kodi-Systems nach Dateifreigaben oder Dateien und Ordnern durchstöbern und dann die gewünschten Inhalte auch lokal auf Dein Smartphone oder Tablet streamen.

Mit Kore lokal abspielen

Mit Kore lokal abspielen

Das ist zwar ganz nett, aber es gibt derzeit noch einen Haken. Die Inhalte werden mit einer externen App abgespielt und Du kannst keinen ganzen Ordner abspielen. Bei Musik ist das nervig, da Du immer nur einen Titel wiedergeben kannst.

Ich mag Kore als reine Fernbedienung für Kodi, weil die App schlicht und übersichtlich ist. Möchte ich aber Inhalte auf mein Smartphone streamen, nehme ich Yatse. Dafür hab ich mir sogar die Vollversion gekauft. Hier kann ich ganze Alben streamen und auch nach Inhalte suchen. Für einen Film oder eine Episode einer Serie ist Kore sicherlich OK, aber für Musik bist Du bei Yatse derzeit besser aufgehoben.

Eine weitere Neuerung in Kore 2.5.x ist, dass man nun Videos von Amazon Prime Video und von Arte auf Kodi teilen oder streamen kann.

Kodi 2.5.1 herunterladen

In Kore 2.5.1 wurde repariert, dass der Download von Medien nicht funktioniert. Außerdem werden selbst signierte Zertifikate unterstützt. Das recht übersichtliche Changlog gibt es übrigens hier.

Während es Yatse nur im Google Play Store gibt, findest Du die offizielle Fernbedienung auch bei F-Droid. Im Play Store ist sie natürlich auch.

Die Software funktioniert wunderbar im Zusammenspiel mit LibreELEC oder allen anderen Kodi-Instanzen. Die beiden Komponenten unterhalten sich dabei über das lokale Netzwerk und nicht via Bluetooth oder Infrarot.

Wer Kodi hat, sollte sich Kore auf jeden Fall ansehen – es kostet nichts. Möchtest Du Musik via Kodi auf Dein Smartphone, Tablet oder Android-Gerät streamen, dann sieh Dir lieber Yatse an. Davon gibt es ebenfalls eine kostenlose Version, die aber eingeschränkt ist. Die Vollversion kostet nur ein paar Euro und ich habe den Kauf bisher nicht bereut.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet