Irgendwelche Updates für Nextcloud verfügbar – Versions-Verwirrung

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Klar, es sind Tippfehler und deswegen nicht wirklich relevant. Allerdings passt das zum roten Faden in Sachen Nextcloud. Immer wieder gibt es Flüchtigkeitsfehler, verwirrende Ankündigungen und so weiter. Es gibt X Beispiele dafür und ein aktuelles ist, dass man Verbesserungen für virtuelle Dateien im Linux-Client angekündigt hat, aber nicht verrät, wie man die experimentelle Funktion aktiviert. Auch eine kurze Recherche brachte hier keinen Aufschluss.

Ich habe meine Nextcloud-Instanzen aktualisiert … aber so eine Ankündigung ist einfach schlampig.

Nextcloud – irgendwelche Updates
Nextcloud – irgendwelche Updates

Die guten Nachrichten sind, dass über 100 Fixes in die aktualisierten Versionen eingeflossen sind. Das Entwickler-Team rät zu Aktualisierungen.

Bei Nextcloud 22.1.0 gibt es auch eine Neuerung. Du kannst mehrere E-Mail-Adressen hinterlegen und eine davon als primäre deklarieren. Weil es eine Neuerung gibt, ist die aktuelle Version 22 als 22.1.0 und nicht als 22.0.1 bezeichnet. Diese Art der Versions-Bezeichnung ist neu.

Interessieren Dich alle Neuerungen zu den aktuellen Versionen, findest Du sie in den entsprechenden Changelogs.

Für meine Beta-Instanz gibt es tatsächlich ein Update, aber für meine stabile Version nicht (einen Tag nach der Ankündigung).

Nichts zu tun beim Nextcloud-Update
Nichts zu tun beim Nextcloud-Update

Muss ich auch nicht kapieren, warum nicht erst das Update auch wirklich verfügbar ist und dann die Ankündigung erfolgt.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet