GParted 0.16 kann mit F2FS

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

GParted Live Logo 150x150Die Entwickler der Open-Source-Partitioniersoftware GParted haben Version 0.16 veröffentlicht. Die größte Neuerung des Programms ist, dass es mit dem Dateisystem F2FS umgehen kann. F2FS ist ein neues Dateisystem für Linux und wurde von Samsung entwickelt. Der Name steht für Flash Friendly File-System. Ab sofort lassen sich Partitionen dieses Typs anlegen ud verändern.

Laut Veröffentlichungs-Hinweisen haben die Entwickler außerdem einen Fehler behoben, der beim Verschieben oder Kopieren einer Partition einen Absturz und somit eventuell Datenverlust verursachen konnte. Alle Anwender von GParted 0.15 sollten daher auf Version 0.16 aktualisieren.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet