Facebook hat die Porno-Spammer entlarvt

22 November 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Facebook F-LogoSprecher der sozialen Datenschleuder Facebook haben gegenüber SCMagazineUS.com gesagt, dass man viele der Verantwortliche für die kürzlich aufgetretene Pornowelle identifiziert hat. Es handelte sich angeblich um einen koordinierten Angriff. Mittels XSS (Cross Site Scripting) hat man Anwender ausgetrickst, dass diese pornographische Inhalte unwissend in ihren News-Feeds verbreiteten.

Benutzer-Konten wurden während des Angriffs nicht kompromittiert. Facebook will entsprechende Schritte gegen die Verantwortlichen der Kampagne einleiten. Genaue Details wurden allerdings nicht verraten.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten