Blue Planet II – die Vorschau sieht Wahnsinn aus – ich freue mich richtig darauf

3 Oktober 2017 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

The Blue Planet von der BBC oder Unser Blauer Planet ist bereits 16 Jahre alt. Sie ist aber weiterhin eine der besten Doku-Serien, die es gibt. Das ist als begeisterter Taucher zumindest meine Meinung. Ich mache selbst Fotos unter Wasser und weiß, wie schwer Fotografieren oder Filmen unter Wasser ist. Du musst Dich dauernd mit Strömungen, Wellenbewegung im Flachwasser, schwierigen Lichtverhältnissen und so weiter plagen. Hinzu kommt noch, dass wir Menschen im Wasser wesentlich behäbiger sind als an Land und wir auf Luftverbrauch sowie Dekompression achten müssen – unsere Zeit ist unter Wasser also stark limitiert. Ich sage nicht, dass Naturaufnahmen an Land leicht sind, aber unter Wasser ist noch mal eine Spur härter. Blue Planet II: The Prequel soll noch dieses Jahr ausgestrahlt werden und ich freue mich richtig darauf.

The Blue Planet II

Bisher ist noch nicht bekannt, wann Blue Planet II ausgestrahlt werden soll. Aber in diesem Jahr sollen wir noch in den Genuss der Natur-Doku kommen. Es gibt aber schon eine Vorschau und die macht richtig Lust auf Meer … *gg*

Ich werde mit The Blue Planet II mit Sicherheit wieder auf Englisch ansehen. Sir David Attenborough als Sprecher gehört einfach zu BBC-Dokus dazu wie die Maß Bier zum Oktoberfest. Der Sir möge mir diesen Vergleich verzeihen – ich hätte besser sagen sollen – wie der Nachmittags-Tee zu England.

Der Nachfolger, The Blue Planet II, soll sieben Teile haben. Die Aufnahmen in der Vorschau sind echt beeindruckend und ich bin sehr gespannt, was wir noch alles vorgesetzt bekommen.

Informationen über dis Ausrüstung

Ich hoffe, dass wir tiefe Einblicke in die verwendete Ausrüstung und die angewendeten Techniken bekommen. Die BBC scheut normalerweise weder Kosten noch Mühen und viele von uns Hobby-Fotografen und -Filmern wären froh, einen winzigen Bruchteil dieser Ausrüstung auch nur anfassen zu dürfen. Nur mal so als Vergleich: Für ein bisschen Kamera mit Aluminiumgehäuse und vernünftigen Blitzen bist Du schnell ein paar Tausender los. Ja, meine Sony RX100-MK3 macht keine schlechten Bilder, aber ich kann da gegen das Team von Blue Planet II nicht anstinken – ist auch gar nicht mein Anspruch. 🙂

Meine RX100-MK3 macht keine schlechten Bilder mich würde interessieren, was die Ausrüstung in Blue Planet II verschlungen hat.

Meine RX100-MK3 macht keine schlechten Bilder mich würde interessieren, was die Ausrüstung in Blue Planet II verschlungen hat.

Es kommt natürlich nicht immer auf die Ausrüstung, sondern auch auf den Aufwand und das Motiv an. Die beste Kamera garantiert nicht die besten Fotos. Wie schon erwähnt ist bei Unterwasseraufnahmen noch sehr viel weitere Können gefragt und die BBC hat meiner Meinung nach die Crème de la Crème auf dem Gehaltszettel.

Weitere Informationen

Weitere Informationen gibt es auch bei bbcearth.com. Dort findest Du unter anderem Interviews mit Hans Zimmer und Radiohead.

Ich wollte auch nochmal auf die tolle BBC App Attenborough’s Story of Life hinweisen. Dort findest Du kostenlose Natur-Clips aus dem Archiv von BBC Earth. Das ist – mit Verlaub – wesentlich besser als die Scheiße, die wir im handelsüblichen TV täglich serviert bekommen. Vielleicht überzeugt die Schönheit dieser Aufnahmen auch den einen oder anderen umzudenken.

Plastik ist eines der größten Probleme auf der Erde. Deutschland ist anderen Ländern schon viel in Sachen Recycling und so weiter voraus. Versuche aber trotzdem, Plastik zu sparen wo es nur geht.

Ein großes Problem sind übrigens diese Verpackungsringe, die mir auch in Spanien wieder stark ins Auge gesprungen sind.

Plastikringe (Quelle: Staecker - Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2783669)

Plastikringe (Quelle: Staecker – Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2783669)

Darin können sich nicht nur Meeresbewohner verfangen, sondern auch an Land lebende Tiere. Wenn Du so eine Verpackung irgendwo hast, schneide bitte alle Ringe komplett auf, bevor Du die Verpackung wegwirfst. Das gilt auch für die inneren Ringe.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten