AER Memories of Old für 1 Euro zu haben – das ist ein Schnäppchen

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Das Out in the Open World Bundle ist für Linuxer den vollen Preis nicht wert. Im gesamten Bundle gibt es nur zwei Spiele – eines davon in der zweiten Stufe. Allerdings läuft AER Memories of Old nativ unter Linux und das Spiel ist in der ersten Stufe. Die gibt es bekanntlich ab 1 € und damit ist das Spiel ein Schnäppchen*. Es ist übrigens das einzige Spiel in Stufe 1.

Für die Spiele bekommst Du Steam-Schlüssel. Du brauchst also ein Steam-Konto, um die Schlüssel einlösen zu können.

Die Ausbeute dieses Wochenendes ist gut:

AER Memories of Old

Schlägst Du also regelmäßig beim Humble Bundle zu, dann stehen die Chancen nicht schlecht, dass Du AER Memories of Old bereits in Deiner Spielesammlung hast. Es war schon in früheren Bundles vertreten – also ich habe es zum Beispiel bereits. Worum geht es bei dem Spiel?

Es ist ein Adventure, bei dem Du Dich in einen Vogel verwandeln und eine große, offene Welt erkunden kannst. Es gibt mysteriöse Tempel zu erkunden und Du musst Rätsel lösen. Ein Video erklärt vielleicht besser, worum es geht.

Die Anforderungen für Linux sind ziemlich moderat. Moderne Computer sollten damit kein Problem haben. Mein Tuxedo Fusion muss sich nicht besonders anstrengen. Empfohlen sind:

  • Betriebssystem: Ubuntu 16.04
  • Prozessor: 3 GHz Quad Core CPU
  • Arbeitsspeicher: 4 GByte RAM
  • Grafikkarte: GeForce GTX 670 / AMD HD 7870 mit 2 GByte VRAM, proprietäre Treiber und aktuelle OpenGL-Treiber
  • Speicherplatz: 3 GByte verfügbarer Speicherplatz

Unter Linux gibt es übrigens einen Bug, der zu einem schwarzen Bildschirm führt. Das ist ein Bug in Unity und eine Lösung findest Du hier. Als Startoption -screen-fullscreen 0 benutzen funktioniert, weiß ich aus Erfahrung.

Sonst noch im Out in the Open World Bundle

Die mittlere Stufe lohnt sich nicht, da sie bei 9,50 € liegt. Alle 7 Spiele bekommst Du für 9,81 € und auf die paar Cent kommt es nicht an – meine Meinung. Vielleicht lassen sich einige Spiele davon mit Proton betreiben, ich weiß es nicht. Nativ für Linux gibt es noch den Open-World-Plattformer Yokka-Laylee. Das sieht ganz witzig aus, muss ich zugeben, ist aber nicht ganz mein Fall. Hätte ich AER Memories of Old noch nicht, würde ich mir das für 1 € schnappen und dann ist es gut.

Ansonsten findest Du in dem Spiele-Bündel:

  • Kingdom Come: Deliverance
  • Tom Clancy’s Ghost Recon® Wildlands
  • Borderlands Game of the Year
  • Hurtworld
  • Supraland

Bis auf Hurtworld laufen alle Spiele nur nativ unter Windows. Das eben genannte gibt es auch für macOS. Möchtest Du Dir die Spiele schnappen, kannst Du hier zuschlagen*.

Out in the Open World Bundle

Out in the Open World Bundle

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet