FreeDOS 1.2 RC 2 ist fertig Lange leben DOS :)

25 November 2016 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Wer ab und zu Luste auf eine richtige Runde DOS hat, der kennt FreeDOS. Ab sofort darfst Du FreeDOS 1.2 RC2 testen. 1994 haben die Entwickler damit angefangen und sie verbessern das Betriebssystem immer noch. Sie versuchen also seit 22 Jahren die These zu stützen, dass kein Mensch mehr als 640 KByte Speicher braucht … Wer hat es gesagt? … 🙂

Die Entwickler verfolgten damals wie heute das Ziel, eine freie und Open-Source-Version von DOS zu erschaffen. Natürlich geht die Entwicklung langsam voran, denn wirklich relevant ist DOS heute nicht mehr. Eine Alpha-Version gab es 1994, im Jahre 1998 folgte eine Beta und 2006 wurde FreeDOS 1.0 ausgegeben. 2012 wurde FreeDOS 1.1 veröffentlicht.

FreeDOS 1.2 RC2

Die Entwickler leben anscheinend nach dem Motto A bisserl was geht immer und für einige Systeme oder nennen wir sie besser Altlasten dürfte das Betriebssystem weiterhin relevant sein. Am 25.12.2016 soll FreeDOS 1.2 ausgegeben werden.

Wer den Veröffentlichungs-Kandidaten testen möchte, der darf ihn von der Download-Seite herunterladen. Du findest dort komplette Installations-Abbilder und das OS sollte in einer virtuellen Maschine (VM) absolut problemlos laufen. Hier findest Du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Du VirtualBox präprieren musst. Ist kein Hexenwerk, versprochen.

Was isch gegenüber Version 1.1 geändert hat, findest Du im Changelog.

FreeDOS 1.2 RC2 sollte genau wie Version 1.1 in einer VM laufen

FreeDOS 1.2 RC2 sollte genau wie Version 1.1 in einer VM laufen

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten