VLC 2.0 für Android wurde veröffentlicht – mit DLNA / UPnP

22 Juni 2016 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ich habe über VLC 2.0.0 für Android bereits ein bisschen was geschrieben. Wer sich als Entwickler eintragen hat lassen, der konnte VLC 2.0 für Android schon etwas länger testen.

VLC 2.0 für Android

Nun ist VLC 2.0 offiziell für Android ausgegeben oder es wurde offiziell angekündigt. Viele Anwender werden sich freuen, dass ab sofort ein Abspielen von Medien über das Netzwerk möglich ist. Es handelt sich hierbei um eines der am häufigsten gewünschten Funktionen. Die Software unterstützt DLNA / UPnP, Windows-Freigaben, FTP, FTPS, SFTP und NFS. Du kannst im Netzwerk stöbern oder auf Dein NAS zugreifen und so weiter. Auch dazugehörige Untertitel werden erkannt. Das Suchen im Netzwerk geht dabei sehr schnell – das ist sehr angenehm.

VLC 2.0 im lokalen Netzwerk stöbern

VLC 2.0 im lokalen Netzwerk stöbern

Es werden ab sofort sowohl Playlists oder Wiedergabelisten für Audio als auch Video unterstützt.

Unterstützung für Popup-Video

Ebenfalls haben sich Anwender Popup-Video-Ansicht gewünscht. Das ist in erster Linie für Tablets interessant oder Geräte, mit einem größeren Bildschirm. Damit sind sicherlich auch die Kinoleinwände gemeint, die manche als Telefon mit sich rumschleppen.

Die Entwickler unterstützen die Erweiterungen Samsung MultiWindow und LG Dual Window. Damit lassen sich zwei Anwendungen gleichzeitig auf einem Bildschirm darstellen.

Popup-Video-Ansicht (Quelle: jbkempf.com)

Popup-Video-Ansicht (Quelle: jbkempf.com)

Ebenso ist der Verlauf wieder zurück. In Version 0.9 hatten die Entwickler die Funktion implementiert und dann aber wieder aus dem Verkehr gezogen. Nun ist der Verlauf zurück. Er lässt sich aber deaktivieren.

Die Optionen wurden verbessert und die Modi Hochformat und Querformat wurden vereinfacht.

AndroidTV verschmolzen

Die AndroidTV-Schnittstelle wurde verbessert und in das selbe Paket wie normale für Android integriert. Solltest Du also den TV Look bevorzugen, dann kannst Du das in den Einstellungen so angeben.

Die TV-Ansicht lässt sich über die Einstellungen aktivieren

Die TV-Ansicht lässt sich über die Einstellungen aktivieren

Download VLC 2.0 für Android

Wer sein Paket via F-Droid beziehen möchte, muss sich noch etwas gedulden. Derzeit gibt es da Version 1.9. Ansonsten findest Du VLC 2.0 im Google Play Store. In den Kommentaren ist zu lesen, dass einige nach dem Upgrade wohl Probleme mit dem Abspielen von Videos haben. Bei mir ist das nicht der Fall. Die Software funktioniert sowohl auf dem Smartphone als auch dem Tablet.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten