LibreOffice 5.1 RC1 ist verfügbar – kümmert sich um Schusterjungen und Hurenkinder

21 Dezember 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Wer über Weihnachten nichts zu tun hat, kann ja auf Bug-Suche im ersten Veröffentlichungskandidaten von LibreOffice 5.1 gehen. The Document Foundation (TDF) hat LibreOffice 5.1 RC1 kurz nach der Veröffentlichung von LibreOffice 5.0.4 ausgegeben.

Veröffentlichungshinweise für LibreOffice 5.1 RC1

Für LibreOffice 5.1 sind bereits Veröffentlichungshinweise verfügbar, die allerdings noch nicht komplett vollständig sind. Allerdings lassen sich schon einige interessante Fakten herauslesen.

Man hat sich im Writer der sogenannten Hurenkinderregelung angenommen. Das ist eine Regelung aus dem Buchdruck. Sie besagt, dass die letzte Zeile eines Absatzes niemals am Anfang einer Buchseite stehen darf, weil das Erscheinungsbild der Seite darunter leiden würde. Analog dazu ist die Schusterjungenregelung. Hier darf die erste Zeile eines Absatzes nicht am Ende einer anderen Seite stehen. Heute würde man allerdings wohl eher von Witwen und Waisen sprechen.

Bei LibreOffice 5.1 sind die Schusterjungen- und Hurenkinderregelungen in neuen Dokumenten voreingestellt, damit diese kosmetischen Satzfehler nicht mehr auftauchen.

LibreOffice 5.1 RC1 kümmert sich um Hurenkinder und Schusterjungen

LibreOffice 5.1 RC1 kümmert sich um Hurenkinder und Schusterjungen

Diese Regelungen sind übrigens in LibreOffice schon vorhanden und Du findest sie unter Format -> Absatz -> Textfluss. Da lassen sich diese Regelungen aktivieren.

Die beiden Regelungen gibt es auch jetzt schon, sind per Standard aber nicht aktiviert

Die beiden Regelungen gibt es auch jetzt schon, sind per Standard aber nicht aktiviert

In Calc lassen sich zum Beispiel nun PNG-Bilder exportiere, wie das bei Writer und Impress auch schon funktioniert.

Das Changelog gibt auch einige interessante Hinweise. Es wirdvon Fixes in Bezug auf Wayland und GTK3 geschrieben. Weiterhin sollen Bilder bei einem PDF-Export nicht mehr verzerrt werden, wenn OpenGL aktiviert ist.

Laut Zeitplan soll LibreOffice 5.1 Anfang Februar das Licht der Welt erblicken. LibreOffice 4.4.7 war die letzte Wartungs-Version der 4.4.x-Reihe. Somit müssen sich Still (4.4.x) und Fresh (5.0.x) bald wandeln. Ist LibreOffice 5.1 da, dann wird diese Version zu Fresh und 5.0.x zu Still, das sich eher an konservativere Anwender und Firmen richtet.

LibreOffice 5.1 RC1: Download und Installation

Diverse LibreOffice-Versionen lassen sich parallel installieren. Somit kann man die Entwickler-Version bereits testen. Was nicht funktioniert, ist beide Varianten gleichzeitig laufen lassen. Weitere Informationen zu parallelen Installationen gibt es hier auf Deutsch.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten