Raspberry Pi Store mit 23 freien Titeln

18 Dezember 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Raspberry Pi Teaser 150x150Die Entwickler der Raspberry Pi sind sehr erfreut, wie viele Entwickler Software für den kleinen Rechner portieren. Damit man das Ganze etwas mehr gebündelt anbieten kann, gibt es ab sofort in Zusammenarbeit mit IndieCity und Velocix den Pi Store. Dort können Entwickler auf einfach Weise ihre Spiele, Applikationen, Tools und so weiter feilbieten. Auch Pi-Neulinge werden sich einfacher tun, eine zentrale Anlaufstelle zu haben, das Gerät mit Software zu erweitern.

Der Store läuft als X-Applikation unter Raspbian. Dort können Anwender Inhalten herunterladen und auch hochladen. Für den Start bietet man 23 freie Titel an. Dazu gehören auch LibreOffice, Asterisk, Freeciv, OpenTTD (Trasnport Tycoon Deluxe) und Iridium Rising. Des Weiteren gibt es auch ein kommerzielles Stück: Storm in a Teacup von Cobra Mobile.

Pi Store (Quelle: raspberrypi.org)

Pi Store (Quelle: raspberrypi.org)

Man erhofft sich, dass der Pi Store gut angenommen wird. Junge Leute könnten sich mit guten Entwicklungen etwas Taschengeld verdienen und kommerzielle Programmierer können Software auf einfache Weise den Pi-Anwendern anbieten. Man wird auch die Gewinner des Summer Programming Contest bitten, die Inhalten in den Store hochzuladen. Alle sind eingeladen, mitzumachen: Vom Hobby-Programmierer bis hin zu den Vollprofis.

Ein aktualisiertes Abbild von Raspbian mit dem Pi Store gibt es auf der Download-Seite des Projekts. Bestehende Installationen lassen sich mit nachfolgendem Befehl aktualisieren:

sudo apt-get update && sudo apt-get install pistore

Storm in a Teacup



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten