PlayOnLinux: Neue Spiele unterstützt – inklusive Skyrim

18 Mai 2012 6 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)
Play on Linux: Skyrim

Play on Linux: Skyrim (Quelle: playonlinux.com)

Bioshock Play on Linux

Play on Linux: Bioshock (Quelle: playonlinux.com)

Die Entwickler von PlayOnLinux und PlayOnMac haben einige Installer hinzugefügt und aktualisiert. Unter anderem wird nun auch The Elder Scrolls V: Skyrim unterstützt. Das gilt sowohl für Linux als auch Mac OS X. Des Weiteren erwähnen die Macher Bioshock inklusive Patch, Super Street Fighter IV : Arcade Edition, Magicka, Half-Life 1, Star Wars: Jedi Knight II, Nostale und Escape from Monkey Island 4.

Monkey Island und dessen schrägen Humor habe ich immer genossen. Das gilt aber für die meisten alten Adventures aus dem Hause LucasArts. Ich hab mir erst vor kurzer Zeit die ScummVM auf das Tablet gespielt und renne derzeit in Maniac Mansion II: Day of the Tentacle herum :).

P.S: Hat jemand das von den PoL-Entwicklern erwähnte Magicka schon gespielt? Das schaut eigentlich gar nicht schlecht aus. Auf Amazon sind die Berwertungen auch recht gut, bis auf das Speicherverhalten und einige dreschen auf Steam ein.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

6 Kommentare zu “PlayOnLinux: Neue Spiele unterstützt – inklusive Skyrim”

  1. teleborian sagt:

    Du scheinst betreffend PlayOnLinux recht fit zu sein.
    Könntest du vielleicht etwas über deren Organisationsstruktur bloggen?

    Spannend wäre auch, wie entscheidet man was man PlayOnLinux melden sollte und was Winehq. Wie kann ich schnell ein fehlerhaftes Spiel so Testen, dass ich nicht die Rückmeldung von WineHQ bekomme ich solle gefälligst das Spiel ohne PlayOnLinux testen.

    Ich bin mit Englisch ab einer Gewissen Komplexität schnell überfordert, daher frage ich lieber dich als das POL-Forum.

    • jdo sagt:

      Jein - ich verfolge lediglich mit Spannung und Faszination, was die Jungs das leisten. Ich bringe halt die frohe Kunde, dass Skyrim nun unter PlayOnLinux funktioniert, teste aber selbst keine Spiele. Also in diesem Fall bin ich begeisterter PoL-Anwender. Ich habe sogar Skyrim noch gar nicht gespielt, weil mich Leute davor gewarnt haben (mir eine lange Auszeit von sämtlichen anderen Aktivitäten zu nehmen - und die Zeit hab ich leider nicht).

      Wenn Du Hilfe bei Übersetzungen brauchst, würde ich persönlich über das Forum von dict.leo.org gehen. Dort hab ich auch schon viele spezielle Begriffe erläutert bekommen. Der positive Nebeneffekt - auch wenn es am Anfang etwas mühsam ist - Du kannst mit Linux und Games experimentieren und verbesserst dabei noch Dein Englisch. Vielleicht fragst Du einfach mal das Team direkt, ob Sie Dich mit einem deutschsprachigen Helfer in Kontakt bringen möchten. Die muss es ja geben, weil die Übersetzungen der Scripte auf Launchpad zu 100% erledigt sind. Wenn Du möchtest, übernehme ich diese Anfrage auch gerne für Dich.

      Viele Grüße,
      Jürgen

  2. feuri sagt:

    Ja was denn nun? The Elder Scrolls IV: Oblivion oder The Elder Scrolls V: Skyrim. Ich denke mal du meinst Skyrim, was ja auch im Screenshot zu sehen ist.

  3. onli sagt:

    Magicka ist ganz nett. Ich hab es nicht ausgiebig gespielt, aber mit einem Kumpel die Kampagne ein Stück weit und ein paar Arenakämpfe gespielt. Abgedreht, lustig und durchaus fordernd.

  4. Killx sagt:

    Also Magicka finde ich genial, der Humor in dem Spiel ist einfach göttlich. Darin werden einfach so viele Spiele/Filme parodisiert, siehe link:
    http://www.magickapedia.net/wiki/List_of_references

    Und im Coop macht es erst richtig Spaß :>

Antworten