Vivaldi führt Delta Updates ein

2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Im neuesten Snapshot von Vivaldi führen die Entwickler sogenannte Delta Updates ein – also die Updates werden dadurch deutlich kleiner. Das momentane Upgrade auf Vivaldi 1.5.627.3 würde auf eine Floppy Disk passen.

Allerdings gibt es die Funktion im Moment nur für die Windows-Version.

Laut Ankündigung steht die Funktion für Linux und Mac aber auch auf dem Plan. Die Methoden unterscheiden sich bei den einzelnen Plattformen aber so gravierend, dass sich die Entwickler für eine schrittweise Implementierung entschieden haben.

Wann die Delta Updates Linux erreichen, steht da aber nicht – somit weiß ich es nicht. Vivaldi 1.5.627.3 gibt esaber auch für Linux und Mac, allerdings müssen Interessierte die komplette Version herunterladen.

Vivaldi 1.5.627.3

Vivaldi 1.5.627.3

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Vivaldi führt Delta Updates ein”

  1. tux. says:

    Allerdings gibt es die Funktion im Moment nur für die Windows-Version.

    Einige Linux-Distributoren bieten Delta-Updates über den Paketmanager an, vermutlich dann also auch von Vivaldi.

    • jdo says:

      Vivaldi betreibt sein eigenes Repo ... genau wissen wir es, sobald die Entwickler es implementiert haben.

Air VPN - The air to breathe the real Internet