Upgrade auf Linux Mint 20.1 Ulyssa nun möglich – von Linux Mint 20

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Nachdem Linux Mint 20.1 Ulyssa gestern offiziell veröffentlicht wurde, ist der Upgrade-Pfad nun offen. Die Entwickler haben wie üblich in einem Blog-Beitrag beschrieben, welche Schritte für das Upgrade von Mint 20 Ulyana auf 20.1 notwendig sind. Das Upgrade ist nicht sonderlich problematisch. Sowohl Ulyssa als auch Ulyana basieren auf Ubuntu 20.04 Focal Fossa. Der Grundstock ist also gleich.

Ulyssa

Ulyssa

Zunächst einmal sollst Du mit Timeshift einen Schnappschuss erstellen. Sicher ist sicher. Sollte irgendetwas schieflaufen, kannst Du eine Rolle Rückwärts machen. Damit stellst Du den vorherigen Zustand des Betriebssystems wieder her.

Ebenfalls sollst Du den Bildschirmschoner deaktivieren. Sofern Du irgendwelche Cinnamon Spices installiert hast, bringe sie auf den neuesten Stand.

Upgrade auf Linux Mint 20.1

Sind die Vorbereitungen abgeschlossen, kannst Du mit dem Upgrade auf Linux Mint 20.1 beginnen.

  • Öffne die Aktualisierungsverwaltung und klicke auf Auffrischen.
  • Installiere die neuen Versionen von mintupdate und mint-upgrade-info, sollten welche verfügbar sein.
  • Nun klickst Du auf Bearbeiten und dort findest Du die Option für das Upgrade auf Linux Mint 20.1.

Nun folgst Du einfach den Bildschirmanweisungen. Sollte Dich das System fragen, irgendwelche Konfigurationsdateien zu ersetzen, bejahst Du das.

Das System auf usrmerge trimmen (optional)

Bei Neuinstallationen des Betriebssystems ist der Schritt nicht notwendig, da die Änderungen bereits der Standard sind. Möchtest Du Dein System auf usrmerge umstellen, öffnest Du ein Terminal-Fenster und installierst das entsprechende Paket dafür.

sudo apt install usrmerge

Weitere Informationen zu usrmerge findest Du unter https://www.freedesktop.org/wiki/Software/systemd/TheCaseForTheUsrMerge/.

Neustart des Computers

Hast Du das Upgrade und die Änderungen eingespielt, startest Du den Computer neu. Das Upgrade auf Linux Mint 20.1 Ulyssa ist damit abgeschlossen.

Das Upgrade auf Linux Mint 20.1 ist abgeschlossen

Das Upgrade auf Linux Mint 20.1 ist abgeschlossen

Die Entwickler geben noch ein paar Tipps zum Thema Upgrade:

  • Sollte das Upgrade nicht verfügbar sein, dann prüfe, ob Du die aktuellen Versionen von mintupdate (5.7.3 oder höher) und mint-upgrade-info (1.1.7 oder höher) installiert hast.
  • Gibt es die neuesten Versionen der beiden Pakete bei Dir noch nicht, liegt es vielleicht am Spiegel-Server. Wechsle in diesem Fall auf die Standard-Repositories.
  • Es kann auch vorkommen, dass Dich das System während des Upgrades aussperrt. Der Fall tritt zwar selten ein, aber es kann passieren. Kannst Du Dich nicht mehr anmelden, dann wechsle mit der Tastaturkombinantion STRG + ALT + F1 auf eine Konsole und schieße den Bildschirmschoner ab (killall cinnamon-screensaver oder killall mate-screensaver, je nach Desktop-Variante). Danach kannst Du mittels STRG + ALT + F7 oder STRG + ALT + F8 wieder auf Deine Sitzung wechseln.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet