UI-Freeze: GNOME 3.6 Beta ist da

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

GNOME Logo 150x150Gekennzeichnet als GNOME 3.5.90 ist die erste Beta-Version von GNOME 3.6 angekündigt. Somit befindet sich das Projekt offiziell im UI-Freeze, Feature Freeze und API/ABI-Freeze. Die Entwickler konzentrieren sich ab nun nur noch auf das Ausbessern von Fehlern. Die Changelogs sind ewig lang und ich geh da nun nicht Schritt für Schritt durch. Interessenten finden weitere Informationen hier: core: http://download.gnome.org/core/3.5/3.5.90/NEWS, apps: http://download.gnome.org/apps/3.5/3.5.90/NEWS

Den Quellcode kannst Du unter nachfolgenden Links herunterladen: core: http://download.gnome.org/core/3.5/3.5.90/, apps: http://download.gnome.org/apps/3.5/3.5.90/. Wer GNOME manuell kompilieren möchte, kann sich der JHBuild Modulsets bedienen: http://download.gnome.org/teams/releng/3.5.90/. Das sagt sich so einfach, erklärt aber nicht, wie man GNOME manuell kompiliert, richtig? Eine sehr ausführliche Anleitung dazu gibt es bei gnome.org.

GNOME 3.5.91 ist für den 5. September 2012 geplant. Die finale Version soll am 26. September 2012 debütieren. Den Ausgabe-Plan findest Du hier. Die Entwickler von Fedora 18 haben sich übrigens noch schnell entschlossen, GNOME 3.6 aufzunehmen. Kurz danach wird das „Vorschlag-Fenster“ für GNOME 3.8 geöffnet.

Die Entwickler warnen, dass es sich hier um einen instabilen Schnappschuss des Codes handelt. Auch wenn die Software bereits benutzbar ist, sollte sie nicht in produktiven Umgebungen eingesetzt werden.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet